Abwehrsprays – der kleine Helfer für die Handtasche

AbwehrspraysDas Abwehrspray ist ein Klassiker für die persönliche Verteidigung, allerdings gibt es hier verschiedene Varianten und nicht alle dürfen einfach verwendet werden. Daher ist es wichtig, sich vorher eine Übersicht zu verschaffen und dann zu entscheiden, welche der Varianten für die eigenen Zwecke besonders gut geeignet ist. Mit Hilfe von einem Abwehrspray Test lässt sich auch herausfinden, welche Hersteller gut abgeschnitten haben und welche Produkte es nicht bis zum Testsieger geschafft haben.

Abwehrspray Test 2017

Leider können wir für diese Suchanfrage derzeit keine Produkte finden.
Um dieses Problem zu beheben, können Sie folgendes versuchen:

Welches Abwehrspray ist erlaubt?

AbwehrspraysNicht zu verwechseln ist das Pfefferspray mit dem CS Abwehrspray. Das CS Abwehrspray enthält Tränengas. Tränengas ist eine kristalline Verbindung ohne Farbe. Es ist erlaubt, das Tränengas auch gegen Menschen einzusetzen.

Wer also gerne Abwehrspray für Frauen kaufen möchte, beispielsweise bei DM oder bei Rossmann, um in Notwehr reagieren zu können, der kann zwischen CS Abwehrspray oder Pfefferspray wählen. Allerdings ist es empfehlenswert, lieber auf das Tränengas zurückzugreifen, wenn es als Abwehrspray gegen Menschen dienen soll. Prüft die Polizei in einem Fall von Notwehr nach, kann es zu Problemen kommen.

Das Pfeffer Abwehrspray als bekannteste Variante

Das Pfeffer Abwehrspray ist ganz besonders bekannt und wird seit Jahrzehnten im Verkauf angeboten. Unterschieden wird dabei zwischen verschiedenen Varianten:

Variante Hinweise
das Pfefferspray Das Pfefferspray ist ein beliebtes Abwehrspray für Frauen oder auch für den Einsatz zu Hause, wenn man sich vor Einbrechern schützen möchte. Der Strahl wird hier sehr zielgenau gerichtet, da er über eine Spraydose austritt. Auch gegen Hunde kommt es zum Einsatz. Allerdings darf es rechtlich nicht gegen Menschen gerichtet werden.
der Pfefferschaum Der Schaum tritt ebenfalls in einem sehr zielgerichteten Strahl aus, kann aber für eine noch bessere Zielgenauigkeit sorgen. Bei dieser Variante entsteht kein Nebel, daher wird der Schaum für geschlossene Räume empfohlen.
das Pfeffergel Das Gel kommt im Strahl heraus und ist dadurch besonders stabil. Es ist besonders haltbar, wenn es den Gegner getroffen hat und lässt sich nur schwer abwaschen.
die Pfefferpistole Wer eine Pfefferpistole hat, der braucht keinen Waffenschein. Selbst ein kleiner Waffenschein ist nicht notwendig. Sie wird auch statt Abwehrspray gegen bissige Hunde eingesetzt.

 Verteidigungsspray gegen Tiere

Verteidigungsspray kommt nicht nur gegen Menschen zum Einsatz, sondern kann auch in anderen Fällen eine große Hilfe sein. Abwehrspray gegen Tiere wird nicht nur vom Briefträger als Notwehr verwendet, denn bissige Hunde sind längst nicht das einzige Problem. Hundeabwehrspray ist aber dennoch eines der Sprays, das besonders häufig gekauft wird. Die Angst davor, von einem Hund angefallen zu werden, der aggressiv ist, ist weit verbreitet. Vielleicht haben Sie so einen Hund in der Nachbarschaft und möchten schon allein deshalb ein Hundeabwehrspray zum Schutz dabei haben.

Tipp: Interessant dürfte auch sein, dass es ein Bärenabwehrspray gibt. Das Bärenabwehrspray ist zwar in Deutschland normalerweise nicht wirklich interessant. Planen Sie aber einen Urlaub in einem Land, wo die Bären noch in freier Wildbahn leben, dann ist es nicht verkehrt, das Abwehrspray gegen Bären mit dabei zu haben. Oft kann es der letzte Schritt sein, um sich gegen das Tier wehren zu können. Dieser Schutz sollte daher nicht fehlen, wenn Sie auf die Reise gehen. Weiteres Abwehrspray gegen Tiere ist:

  • Abwehrspray gegen Läuse
  • Abwehrspray gegen Katzen
  • Greifvogelabwehr
  • Zeckenabwehr
  • Wespenabwehr
  • Marder Abwehr
  • Hai Abwehr

Bei der Tierabwehr gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, hier muss nicht immer ein Spray zum Einsatz kommen. Das Pfefferspray gegen Hunde mag wirksam sein, ebenso wie ein Insektenabwehrspray. Die Mosquito Abwehr erfolgt ebenfalls in Form von Spray. Das Läuseabwehrspray besteht meist jedoch aus einer Flüssigkeit, die auf dem Kopf verteilt werden kann.

Das KO Abwehrspray als Attack-Stop

Neben Tränengas, das auch als CS Gas bekannt ist, gibt es auch noch das KO Gas. Dieses Reizgas ist oft nur eine andere Bezeichnung für das Tränengas. Das KO Abwehrspray ist meist ebenfalls zugelassen für den Einsatz an Menschen. Es ist wichtig, einen Blick auf das Prüfzeichen zu werfen, um nicht gegen das Waffengesetz in Deutschland zu verstoßen. Wenn Sie das Abwehrspray gegen Menschen bei DM oder Rossmann kaufen, dann haben Sie hier meist nicht die Möglichkeit, viel über die Inhaltsstoffe zu erfahren. Zwar wird in den Shops nichts verkauft, das verboten ist. Dennoch sollten Sie beim Abwehrspray gegen Menschen auf Nummer Sicher gehen und das Gesetz im Auge behalten. Wenn das Opfer Sie nach der Nutzung anzeigt, wird genau geprüft, welches Spray zum Einsatz gekommen ist. Dabei ist es egal, ob eigentlich Sie das Opfer in der Situation waren, wenn Sie gegen das Waffengesetz verstoßen.

Hinweis: Es gibt auch ein Abwehrspray mit Farbe. Dieses hat zwar keinen Reizgas-Effekt. Die Farbe kann jedoch irritierend auf den Gegner wirken und Ihnen so einen Vorteil in einer gefährlichen Situation zu verschaffen.

Abwehrspray Test – informieren Sie sich ausreichend

Mit Hilfe von einem Abwehrspray Test können Sie sich auf die Suche nach einem Abwehrspray zur Selbstverteidigung machen. Der Testbericht gibt einen Einblick in die Eigenschaften, die ein Abwehrspray zur Selbstverteidigung hat. Ein Vergleich fällt leichter, wenn Sie die einzelnen Varianten der Hersteller direkt in einer Tabelle vor sich sehen. Auch ein Blick auf den Abwehrspray Testsieger kann für Sie eine große Hilfe darstellen. Neben einem Preisvergleich, haben Sie hier oft auch schon einige Bewertungen an der Hand, die einen Einblick in die Wirksamkeit und die Handhabung geben. Zusätzlich dazu kann es aber auch sinnvoll sein, die Erfahrungen von Nutzern zu lesen, die mit dem Abwehrspray schon gearbeitet haben.

Vor- und Nachteile eines Abwehrsprays

  • In den letzten Jahren haben Menschen immer mehr den Wunsch nach Sicherheit, wodurch das Interesse an Pfeffersprays und anderen Dingen zur Abwehr stetig wächst.
  • Daher haben immer mehr Unternehmen Abwehrsprays in ihr Sortiment aufgenommen.
  • Die Dosen sind oftmals mehr klein und können dadurch problemlos in der Tasche oder am Körper mitgeführt werden.
  • Die Nutzung ist leicht lernbar, sollte aber unbedingt geübt werden, um das Risiko zu senken, sich selbst zu verletzen.
  • Die Wirkung von Abwehrsprays ist nicht zu unterschätzen. Daher sollten sie nicht aus Spaß genutzt werden.

Abwehrspray wo kaufen?

Abwehrspray günstig kaufen ist auf verschiedenen Wegen möglich. Einer dieser Wege ist das Internet. Im Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, einen Blick auf das gesamte Angebot zu werfen und zu vergleichen. Der Preisvergleich sowie die Eigenschaften und die Menge, die in einer Dose enthalten sind, machen die Entscheidung deutlich leichter. Wenn Sie im Online Shop bestellen, dann finden Sie hier normalerweise eine Variation aus Gel, Schaum oder auch dem klassischen Spray. Bei der Auswahl der Menge kommt es darauf an, wofür das Abwehrspray eingesetzt werden soll. Dient es eher der Sicherheit und dem Schutz unterwegs, reicht eines aus, das in der Handtasche Platz findet. Soll es dagegen im Wachschutz eingesetzt werden, kann es sinnvoll sein, gleich größere Mengen zu nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Dashcams – das Geschehen genau aufzeichnen
  2. Überwachungskameras – zum Schutz von Hab und Gut
  3. Zutrittskontrolle – Sicherheit für bestimmte Bereiche
  4. Pfeffersprays – wirksamer Schutz vor Übergriffen
  5. Nachtlichter mit Bewegungsmelder – die kleinen Begleiter in der Nacht
  6. Fenstersicherungen – zuverlässiger Schutz für Ihr Zuhause und Eigentum
  7. Bewegungsmelder für Innen – die Modelle für das Licht im Innenraum
  8. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  9. Möbeltresore – der Safe für das Möbelstück
  10. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  11. Türalarme – Türen effizient überprüfen und gegen Einbrecher schützen  
  12. Einbruchmeldeanlagen – der Oberbegriff aller Alarmanlagen
  13. Drogen: Sehnsuchtstage – Sehnsuchtsnächte
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz