Buchtresore – zum Schutz Ihrer Wertsachen

BuchtresoreEin Buchsafe bietet sich dazu an, um Ihre Wertsachen auf besonders clevere Art und Weise vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte oder Langfinger zu schützen. Wie ein unabhängiger Buchtresor Test gezeigt hat, fällt bei einem wirklich hochwertigen Buch mit Geheimfach gar nicht auf, dass es sich dabei um einen Buchsafe und kein echtes Buch handelt. Diebe müssten ganz genau hinschauen, um eines von vielen Büchern in Ihrem Bücherregal als einen Buchsafe zu identifizieren. Wer sich einen Buchtresor zulegen möchte, sollte jedoch bedenken, dass der Platz in solch einem Safe natürlich begrenzt ist. Selbst in einem Buchtresor mit Zahlenschloss können demnach nur kleinere Wertsachen aufgehoben werden. Falls Sie nichtsdestotrotz einen Buchtresor kaufen wollen, dürfte Sie die nachfolgende Kaufberatung sicherlich interessieren. Wir verraten Ihnen, worauf es in jedem Buchtresor Test entscheidend ankommt.

Buchtresor Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Buchtresore": (3.5 von 5 Sternen, 3 Bewertungen)

Aufbau eines Buchtresors

BuchtresoreBevor Sie sich ein Buch mit Geheimfach zulegen, sollten Sie den Aufbau eines Buchtresors kennen. Wie ein Buchtresor Test aus der Vergangenheit gezeigt hat, ist fast jeder Buchsafe Buchtresor ähnlich aufgebaut. Außen wirkt der Tresor wie ein Buch. Im Inneren des vermeintlichen Buchs befindet sich jedoch eine Dokumentenkassette oder eine Geldkassette. Diese verfügt über ein Zahlenschloss (im besten Fall ein Sicherheitsschloss). Immerhin kann nur ein Buchtresor mit Zahlenschloss dafür sorgen, dass der Buchtresor nicht sofort zu öffnen ist. Ob der Buchtresor feuerfest ist, ist modellabhängig verschieden. Dies ist grundsätzlich jedoch zu empfehlen, damit Ihre Wertsachen, Schmuck, Pässe, Bargeld und Co. auch dann geschützt sind, wenn es bei Ihnen zuhause brennen sollte.

Bei den Seiten des Buchtresors handelt es sich oftmals nur um ein Imitat von Papierseiten. Schließlich müssen die Papierseiten der Geldkassette im Inneren des Buchtresors genügend Halt bieten und dürfen daher nicht zu dünn ausfallen. Da Diebe wohl kaum Bücher aus Ihrem Regal nehmen werden – es sei denn, dass diese von einem hohen Sammlerwert sind – spielt die Beschaffenheit der Papierseiten demnach nur eine untergeordnete Rolle. Es kommt anstatt dessen viel mehr darauf an, dass die Außenseite des Buchtresors einen authentischen Eindruck macht. Daher werden Buchtresore auch mit verschiedenen Motiven angeboten.

Tipp: Ein unabhängiger Buchtresor Test hat bestätigt, dass Sie sich am besten für einen Buchtresor entscheiden sollten, dessen Einband rein optisch und auch thematisch (sprich das Genre des Buchs) zu Ihrer restlichen Büchersammlung passt. Denn nur dann sind die Chancen groß, dass ein Buchsafe Buchtresor möglichen Dieben nicht als solcher auffallen wird.

Zum Schluss möchten wir Sie auch noch darauf hinweisen, dass Sie wohlmöglich nicht nur über den Kauf von einem Buchtresor feuerfest, sondern auch über einen wasserfesten Buchsafe nachdenken sollten. Schließlich kann ein Wasserschaden Ihren Wertsachen ebenso viel anhaben. Wenn Sie sich ohnehin einen Buchtresor kaufen möchten, ist es also sinnvoll, diese Extrakosten aufzubringen, um somit vor Feuer, Wasser und Langfingern geschützt zu sein. Mitunter wird ein Buchtresor aber auch dazu genutzt, um Wertsachen vor den eigenen Familienmitgliedern zu verstecken. Wie genau Sie Ihren Buchtresor persönlich nutzen und wo Sie diesen deponieren möchten, liegt dabei allein in Ihrer Hand.

Buchtresor Vergleich – worauf kommt es beim Kauf eines Buchtresors wirklich an

Auch wenn Sie sich natürlich einen detaillierten Testbericht zu einem Xcase Buchtresor einem Tchibo oder Weltbild Buchtresor anschauen können, der sich als Roman oder Sachbuch tarnt, haben viele Verbraucher die Erfahrungen gemacht, dass ein zusätzlicher Preisvergleich im Online Shop sinnvoll ist. Wenn Sie einen Buchtresor günstig kaufen möchten, der Ihnen wirklich gute Dienste leisten soll, dann ist es ebenso wichtig, dass Sie die essentiellen Qualitätskriterien kennen. Was macht einen guten Buchtresor aus? Wie muss der Buchsafe beschaffen sein, damit Sie Geld und Wertsachen dort sicher aufbewahren können. Wenn Sie genau diese Fragen vor dem Kauf eines handlichen Buchtresors auch beschäftigen, dann werfen Sie am besten einen Blick auf die nachfolgende Liste. Hier verraten wir Ihnen alle Kriterien, die Sie beim Kauf unbedingt im Hinterkopf behalten sollten.

Kriterium Hinweise
Design
  • Abmessungen des Buchtresors innen und außen – sollte gut zur Größe der restlichen Bücher in Ihrem Bücherregal passen und ausreichend Platz für Wertsachen bieten
  • möglichst leichtes Eigengewicht
Funktionen
  • Buchtresor zum Abschließen – spezielles Sicherheitsschloss mit mehr als einem Schlüssel
  • am besten feuerfest
  • wasserfest bei Bedarf
  • echt wirkende Imitierung der Buchseiten
Sonstiges
  • der Buchtresor sollte sich kaum von einem „echten“ Buch unterscheiden lassen – achten Sie auf das Design und den Titel des Buches (keine Rechtschreibfehler!)

Wie sicher ist ein Buchtresor wirklich?

Auch wenn ein Buchtresor noch so gut gemacht ist, sollten Sie bedenken, dass diese Form des Tresors auch ihre Grenzen hat. Schließlich ist es durchaus so, dass Diebe prinzipiell Ihren kompletten Buchtresor einfach mitnehmen könnten, um diesen dann später in aller Ruhe an einem anderen Ort zu knacken. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie sich für einen Buchtresor mit einer täuschend echten Optik entscheiden. Nur dann sind die Chancen groß, dass der Buchtresor den Dieben gar nicht als Tresor auffallen wird. Außerdem sind Buchtresore verhältnismäßig günstig in der Anschaffung. Das ist ein weiterer Grund, warum Sie von dieser Tresorart einfach keinen perfekten Schutz erwarten können.

Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie geschäftliche Dokumente oder andere Unterlagen, die Sie vertraulich aufbewahren wollen oder müssen (falls Sie dazu zum Beispiel gesetzlich verpflichtet sind), besser nicht in einen einfachen Buchtresor geben sollten. Denn es ist einfach so, dass Ihnen ein Buchtresor nicht die nötige Sicherheitsstufe bieten kann wie ein vollwertiger Safe oder Tresor. Inwiefern Ihre Versicherung für den Verlust der Wertsachen, die Sie fein säuberlich in einem Buchtresor aufbewahrt haben, aufkommt, sollten Sie zudem im Detail erfragen. So lässt sich die Entscheidung für oder gegen einen Buchtresor leichter treffen.

Vor- und Nachteile eines Buchtresors

  • Möchten Sie Geld, Schmuck oder andere kleine Gegenstände sicher aufbewahren, aber ein Tresor wäre zu auffällig? Dann sollten Sie einen Blick auf die guten, alten Buchtresore werfen.
  • Viele Modelle verfügen über ein Sicherheitsschloss mit Schlüssel, wodurch der Inhalt besonders gesichert ist.
  • Aber selbst ohne Schloss, sind die unauffälligen Tresore in Buchform ein tolles Versteck.
  • Inzwischen gibt es Buchtresore mit verschiedensten Covern, sodass Sie mit Sicherheit das richtige Modell für Ihr Bücherregal finden.
  • Aufgrund der geringen Größe ist der Platz begrenzt.

Buchtresor basteln – ein einfaches DIY-Projekt für daheim

Wenn Sie einen Buchtresor selber machen möchten, ist dies natürlich ebenso möglich. Dazu brauchen Sie nur ein Buch sowie eine Geldkassette oder eine Dokumentenkassette mit etwas kleineren Abmessungen. Sie können eine Art Buchtresor aber auch ohne solch eine Kassette basteln. Diese Form des Buchtresors bietet jedoch einen weniger guten Schutz für Ihre Wertsachen. Denn in diesem Fall schneiden Sie zwar ein Geheimfach für Ihre Wertsachen aus, was sich jedoch als zusätzlicher Schutz vor Dieben nicht abschließen lässt.

Sollte den Langfingern genau dieses Buch in die Hände fallen, so haben sie leichtes Spiel und können sich sofort Zugang zu den Wertsachen verschaffen. Im Gegensatz zu einer Buchattrappe in Form eines Buchtresors besteht der Vorteil eines selbstgebastelten Buchtresors allerdings darin, dass es sich um ein echtes Buch handelt, welches daher kaum als Buchsafe auszumachen ist. Wer einen Buchtresor basteln möchte, sollte übrigens ausreichend Seite am Anfang und Ende des Buches komplett intakt lassen, da der Buchtresor sonst zu instabil wäre.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Katzenklappen – bequem für Vierbeiner, sicher für Herrchen und Frauchen
  2. Kurzwaffenschränke – wenn Sicherheit zum Gesetz wird
  3. Waffenschränke – Waffen sicher lagern
  4. Überwachungskameras – zum Schutz von Hab und Gut
  5. Pfeffersprays – wirksamer Schutz vor Übergriffen
  6. Nachtlichter mit Bewegungsmelder – die kleinen Begleiter in der Nacht
  7. Bewegungsmelder mit Alarm – die kleinen Krachmacher
  8. Bewegungsmelder für Innen – die Modelle für das Licht im Innenraum
  9. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  10. Möbeltresore – der Safe für das Möbelstück
  11. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  12. Türalarme – Türen effizient überprüfen und gegen Einbrecher schützen  
  13. Einbruchmeldeanlagen – der Oberbegriff aller Alarmanlagen
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz