Geldscheinprüfstifte – für mehr Sicherheit im Portemonnaie

GeldscheinprüfstifteBeim alltäglichen Griff in den Geldbeutel geht niemand davon aus, Falschgeld in Händen zu halten. So abwegig ist der Gedenke jedoch leider nicht, denn es gerät mehr und mehr Falschgeld in Umlauf. Ist ein Profi am Werke, dann wird es Ihnen schwer fallen, mit dem bloßen Auge Falschgeld erkennen zu können. Befindet es sich in Ihrem Besitz und bringen Sie selbst Falschgeld in Umlauf, dann wird dies rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, auch wenn Sie die Blüten unwissentlich an der Supermarktkasse unter die Leute gebracht haben. Der Geldscheinprüfer Stift ist ein Gerät, welches Sie wenig kostet. Noch dazu lassen sich die Stifte einfach handhaben und bieten einen effektiven Schutz gegen Falschgeld. In einem Geldscheinprüfstifte Test erfahren Sie, wie die Stifte funktionieren und wie Sie ganz leicht Geld überprüfen können. Die Stifte arbeiten dabei auf chemischer Basis. Auch elektronische Ausführungen sind erhältlich.

Geldscheinprüfstift Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Geldscheinprüfstifte": (3.5 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Warum brauche ich einen Geldscheinprüfstift?

GeldscheinprüfstifteFalschgeld hat es schon immer gegeben, doch noch nie war es schwerer von den echten Banknoten zu unterscheiden, wie in der heutigen Zeit. Das genaue Betrachten der Euro-Noten genügt also leider meist nicht mehr. Damit Sie nicht durch Falschgeld getäuscht werden, sei es als Privatperson bei täglichen Transaktionen oder im Geschäftsbereich in weit größerem Ausmaß, sollten Sie einen Falschgeld Stift immer bei sich tragen. Firmen sollten den Geldscheinprüfer beim täglichen Umgang mit Bargeld zum Einsatz bringen. Möchten Sie auch als Privatperson Ihr Geld überprüfen, dann bietet sich der Falschgeldprüfer an, wenn der nächste Einkaufsbummel ansteht. So können Sie dem Inhalt Ihres Portemonnaies vertrauen und ersparen sich peinliche Situationen. Wo kaufen Sie nun einen guten Geldscheinprüfstift? Dies ist kein Problem, denn die Stifte finden sich in jedem Geschäft für gut sortierten Bürobedarf und natürlich auch in den betreffenden Online Shops.

Wie funktionieren Geldscheinprüfstifte?

Dem Geldscheinprüfstift liegen zwei unterschiedliche Technologien zu Grunde. In jedem Fall funktioniert der Geld Stift zuverlässig und die Handhabung ist einfach. Preislich fahren Sie mit dem Geldschein Stift in chemischer Ausführung günstiger. Ein Geldscheinstift Test bescheinigt jedoch beiden Artikeln eine zuverlässige Arbeitsweise.

Der Falschgeldstift auf chemischer Basis

Das Geheimnis dieser Geldscheinprüfstifte ist jodhaltige Tinte. Bei dieser Tinte kommt es bei handelsüblichem Standardpapier zu einer Reaktion mit der dort enthaltenen Stärke. Das offiziell für Banknoten weltweit verwendete Papier wird auf der Basis von Kunststoff und Baumwolle hergestellt und reagiert nicht auf die Spezialtinte des Stiftes. Nach der Anwendung wird die farblose Tinte auf einem echten Geldschein verblassen und keine Rückstände hinterlassen. Auf Falschgeld wird eine violette Markierung zurückbleiben.

Der elektronische Falschgeldstift

Dieser Falschgeldprüfer testet die Banknoten auf ihre magnetischen und fluoreszierenden Merkmale. Dies geschieht, in dem Sie den Falschgeldprüfstift über die Seriennummer oder den Silberfaden des Geldscheines bewegen. Werden magnetische Bestandteile erkannt, dann lässt der Stift ein akustisches Signal ertönen. Mit diesen elektronischen Stiften können Sie jederzeit Falschgeld prüfen, da sie mit Batterien arbeiten und sich daher für den mobilen Einsatz eignen.

Hinweis: Es lassen sich mit einem Falschgeldstift nicht nur Euro-Banknoten überprüfen. Die Stifte können auch für US-Dollar und andere Währungen eingesetzt werden.

Wie benutze ich einen Geldscheinprüfstift richtig?

Die Anwendung der Notenprüfer ist von der Art des Gerätes abhängig. Beim chemischen Falschgeldprüfstift und beim elektronischen Geldscheinprüfstift muss unterschiedlich vorgegangen werden.

So funktioniert die Anwendung im Einzelnen:

Chemische Ausführung Elektronische Ausführung
  • Kappe des Stiftes abziehen
  • eine helle Fläche auf dem Geldschein markieren
  • einige Sekunden abwarten
  • helle Verfärbung = echtes Geld
  • dunkle Verfärbung = Falschgeld
  • Kappe des Stiftes abziehen
  • Gerät über den Silberfaden oder die Seriennummer des Geldscheines führen
  • UV-Lampe überprüfen zusätzlich die Fluoreszenzmerkmale der Banknote
  • akustisches Signal = echtes Geld

Falschgeldprüfstift vergessen – wie erkenne ich Falschgeld trotzdem?

Dies ist oft leider nicht einfach, daher wird in einem Geldscheinprüfstifte Test immer wieder auf die Notwendigkeit hingewiesen, Banknoten mit Hilfe dieser Stifte zu überprüfen. Falschgeld prüfen können Sie ein Stück weit auch mit bloßem Auge. Dies kann durch Kippen des Geldscheins geschehen. Bei einem echten Geldschein werden Sie das Hologramm gut erkennen können und es erscheinen die Farben des Regenbogens. Durch das Kippen der Banknote entsteht ein Farbwechsel. Auch durch Befühlen können Sie sich behelfen, wenn der Geldscheinprüfer Stift einmal nicht direkt zur Hand ist. Üben Sie einen leichten Druck auf die Banknote aus, dann sollte sich am Rand des Scheins ein trapezförmiges Feld ertasten lassen. Ebenso sollten Sie die Schriftzeichen EKP, EKT, EZB, ECB und BCE erfühlen können.

Vor- und Nachteile eines Geldscheinprüfstifts

  • Anders als Geldscheinprüfgeräte sind Geldscheinprüfstifte klein und kompakt. Vor allem auf Flohmärkten oder an engen Kassen sind die platzsparenden Geräte eine Erleichterung.
  • Darüber hinaus benötigen sie zum Betrieb keine feste Stromquelle, sondern lediglich eine kleine Batterie, die hin und wieder ausgetauscht werden muss.
  • Nicht nur für Geschäfte, sondern auch für Firmen und Privatpersonen lohnt sich die Investition in einen Geldscheinprüfstift, mit dem Sie schnell und unkompliziert Bargeld auf Echtheit prüfen können.
  • Nicht alle Geldscheinprüfstifte verfügen über eine LED, die Sie über den Ladezustand der Batterie informiert.

Welche Marken von Geldscheinprüfstiften gibt es?

Wo kaufen die meisten Kunden nun Ihre Geldscheinprüfstifte? Dies kann direkt bei Mc Paper oder Staples geschehen oder man nutzt die umfangreiche Auswahl im Online Shop. Die Stiftung Warentest hat sich bislang noch nicht mit Geldscheinprüfstiften befasst und diese professionell unter die Lupe genommen (Stand: April 2017). Es kann jedoch gesagt werden, das die meisten Marken für den Kauf durchaus empfohlen werden und es sich um einfach zu handhabende und zuverlässig funktionierende Geräte für mehr Sicherheit im Geldbeutel handelt.

Einige Marken stellen wir Ihnen nun näher vor:

Hersteller Hinweise
Genie Quicktester Dieser Falschgeldstift ist besonders handlich und kann zur Überprüfung von Euros, US-Dollar und britischen Pfund eingesetzt werden. Dieser Falschgeld Stift arbeitet mit jodhaltiger Tinte. Wird der Schein markiert, verblasst die Tinte auf echten Banknoten und tritt bei Falschgeld besonders auffällig zutage.
Schneider Money Checker Auch dieser Geldscheinprüfstift arbeitet mit Spezialtinte. Der Falschgeld Stift kann für beinahe alle Währungen eingesetzt werden. Nach der Markierung verblasst die Tinte auf echten Banknoten oder hinterlässt lediglich einen leicht gelblichen Strich. Falschgeld wird mit einem braunen bis grauen Strich deutlich markiert.
effektivo Mit dem effektivo Geldscheinprüf Stift lassen sich beinahe alle Banknoten markieren. Nicht eingesetzt werden kann der auf chemischer Basis arbeitende Geldscheinprüfstift lediglich bei den in Australien und einigen Ländern in den Subtropen gebräuchlichen Banknoten aus Kunststoff.
Safescan Der Safescan ist ein besonders hochwertiger Geld Stift. Bereits nach zwei Sekunden erhalten Sie ein zuverlässiges Ergebnis und können anhand der deutlichen Verfärbung der aufgetragenen Tinte erkennen, ob es sich um eine Fälschung handelt.

Über unprofessionell gedrucktes Falschgeld werden wir lediglich lächeln. Aber leider sind mittlerweile große Mengen an gefälschter Banknoten im Umlauf, denen man es auf den ersten Blick nicht ansehen kann. Geldfälschen hat sich zu einem professionellen Geschäft entwickelt und einen ebensolchen Eindruck machen die Geldscheine. Mit dem bloßen Auge werden Sie die Fälschung häufig nicht erkennen, daher ist ein Stift um Geld zu prüfen sinnvoll. Die Erfahrungen in einem Geldscheinprüfstifte Test zeigen, das sich nicht nur der Testsieger als leicht, handlich und zuverlässig erweist. Im Vergleich erfahren Sie mehr über die verschiedenen Typen und die Anwendung der Geräte. Ein Geld Stift wird im Testbericht meist überzeugen. Ein weiterer Vorteil ist, das sich die Geräte günstig kaufen lassen. Dennoch sollten Sie nicht mehr ausgeben, als wirklich notwendig. Dabei hilft Ihnen ein Preisvergleich.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Katzenklappen – bequem für Vierbeiner, sicher für Herrchen und Frauchen
  2. Handy Diebstahlschutz – persönliche Daten schützen
  3. Waffenschränke – Waffen sicher lagern
  4. Dashcams – das Geschehen genau aufzeichnen
  5. Geldscheinprüfgeräte – mehr Sicherheit bei der Geld-Annahme
  6. Türketten – Sicherheit bei Anwesenheit und Einbruchschutz
  7. Fenstersicherungen – zuverlässiger Schutz für Ihr Zuhause und Eigentum
  8. Bewegungsmelder mit Alarm – die kleinen Krachmacher
  9. Bewegungsmelder für Innen – die Modelle für das Licht im Innenraum
  10. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  11. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  12. Türalarme – Türen effizient überprüfen und gegen Einbrecher schützen  
  13. Drogen: Sehnsuchtstage – Sehnsuchtsnächte
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz