IP Kameras – das Zuhause immer im Blick

IP KamerasEgal wann, egal wo: Immer mehr Menschen möchten jederzeit wissen, was zu Hause in den eigenen vier Wänden los ist. Dabei spielt es keine Rolle, wo sie auch gerade sind, ob nun bei der Arbeit oder im Urlaub. Wer immer und überall nachschauen kann, ob zu Hause auch wirklich alles in Ordnung ist, der fühlt sich gleich ein ganzes Stück sicherer. Mit einem IP Kamera Set haben Sie genau das richtige Zubehör an der Hand. Im Handel gibt es inzwischen viele verschiedene IP Kameras zu kaufen. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Videoanlage, die Sie direkt in Ihr heimisches Netzwerk installieren können. Über eine IP Adresse kann eine solche WLAN IP Kamera schließlich direkt angesteuert werden – sogar über das Internet. So haben Sie die Möglichkeit, von jedem Computer aus direkt auf diese IP Kameras zuzugreifen und zu sehen, was diese gerade aufzeichnen. Sogar der Zugriff via Smartphone oder Tablet ist mithilfe einer entsprechenden App problemlos möglich.

IP Kamera Test 2017

Ergebnisse 1 - 14 von 14

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "IP Kameras": (3.5 von 5 Sternen, 14 Bewertungen)

Nicht nur für den gewerblichen Einsatz geeignet

IP KamerasNoch vor vielen Jahren waren es eher Unternehmen und Betriebe, welche auf die Verwendung von Überwachungskameras gesetzt haben, um ihre Grundstücke zu überwachen. Mittlerweile kann man aber auch für den privaten Bereich eine IP Kamera finden, da die Technik inzwischen durchaus massentauglich geworden und der Preis vieler Einstiegsmodelle erheblich gesunken ist. Die Vielzahl an Möglichkeiten, die sich somit nicht nur für kleine Unternehmen, sondern auch für private Haushalte ergeben, ist enorm. Allerdings sollte man dabei immer auch geltende Gesetze beachten, welche für die Überwachung öffentlicher Bereiche bestehen.

In einem IP Kamera Test werden verschiedene Kameramodelle zur IP Videoüberwachung für Sie eingeschätzt. Darunter befinden sich sowohl IP Kamera Testsieger als auch solche Modelle, die Sie bereits sehr günstig kaufen können. In vielen speziellen IP Kamera Outdoor Test wird auch geprüft, on die jeweilige IP Kamera auch wasserdicht ist und daher problemlos außen verwendet werden kann. Ein IP Kamera Test soll Ihnen eine gute Orientierung beim Kauf einer Netzwerkkamera sein.

Vor- und Nachteile einer IP Netzwerkkamera

  • Der wohl größte Vorteil einer IP Kamera ist der, dass eine solche Kamera problemlos in das private Netzwerk integriert werden kann.
  • Besitzt eine solche IP Kamera WLAN, dann ist dies sogar möglich, ohne dafür erst ein LAN-Kabel verlegen zu müssen, da die Netzwerkkamera dann ganz einfach über Funk in das WLAN-Netz eingebunden werden kann.
  • Dies ist in der Regel mit jedem WLAN-Router möglich, wie zum Beispiel mit der Fritzbox oder einem D-Link Router.
  • Mit einer solchen IP Videoüberwachung können Sie jederzeit Ihre gesamte Wohnung überwachen und zum Beispiel ein Auge auf Ihr schlafendes Baby werfen, ohne dafür das Kinderzimmer betreten zu müssen.
  • Auch Ihre Haustüre haben Sie so stets im Blick, sodass Sie beispielsweise jederzeit beobachten können, wenn der Paketbote wieder einmal unerlaubt ein Paket vor der Türe abstellt oder sich jemand am Eingang zu schaffen macht.
  • Ebenso können Sie beispielsweise auch rund um die Uhr Ihre Garage überwachen. Die Möglichkeiten, die Sie mit einer IP Kamera haben, sind nahezu unbegrenzt.
  • In vielen IP Kameras ist bereits ein Recorder integriert, welcher es ermöglicht, Fotos oder sogar Videos online auf einem FTP-Server, offline auf einem Computer oder sogar direkt auf einer in der Kamera befindlichen Speicherkarte zu speichern.
  • Eine solche Überwachung lässt sich in der Regel kinderleicht einrichten.
  • Eine IP Kamera mit Bewegungsmelder, der inzwischen in vielen solcher Kameras fest integriert ist, erfasst auf Wunsch jede Bewegung und versendet daraufhin selbstständig eine Alarm-Benachrichtigung per E-Mail.
  • Der Bewegungsmelder kann beliebig eingerichtet werden, sodass zum Beispiel bestimmte Bereiche gar nicht erfasst werden.
  • Auch die Empfindlichkeit des Sensors kann beliebig angepasst werden, sodass beispielsweise Laub, welches über den Boden geweht wird, keinen Alarm auslöst, sondern die IP Kamera mit Bewegungsmelder nur dann Alarm gibt, wenn größere Objekte den Erfassungsbereich betreten, wie etwa Personen oder Fahrzeuge.
  • Dank Plug’n’Play lässt sich eine Netzwerkkamera in der Regel kinderleicht an Fritzbox, D-Link Router, Telekom Speedport und Co. einrichten, sogar, wenn die IP Kamera WLAN unterstützt. Ein Zugriff auf die Kamera ist danach von jedem beliebigen Browser aus möglich und dank vieler verschiedener IP Cam Viewer sogar vom Smartphone und Tablet, wie es IP Kamera Test zeigte.
  • Bei einer Entfernung von 80 bis 100 m ist bei vielen Modellen ein Repeater erforderlich.

IP Kamera Outdoor Test

Kriterium Hinweise
Design Viele Menschen möchten nicht nur das Innere Ihrer Wohnung oder des Hauses überwachen. Auch der Außenbereich soll überwacht werden, da es vielen einfach zu unsicher ist, wenn sie nicht wissen, wer oder was sich des Nachts um das Haus schleichen könnte. In einem solchen Fall sollten Sie zu einer speziellen Outdoor IP Kamera greifen. Outdoor Kameras sind besonders wasserdicht und besitzen in der Regel ein robustes Gehäuse aus Aluminium statt Kunststoff.
Schwenkbarkeit Um mit nur einer HD Kamera einen noch größeren Bereich zu überwachen, sollte die IP Kamera für outdoor schwenkbar sein. Mit einer IP Kamera outdoor schwenkbar können Sie die Kamera jederzeit problemlos in jede beliebige Richtung bewegen. Bei den meisten Modellen können Sie sogar bestimmte Punkte über den Browser einrichten, die dann automatisch von der Kamera abgefahren werden. Dadurch müssen Sie die Kamera nicht mehr manuell schwenken und können dennoch jeden Bereich, den Sie im Auge haben möchten, überwachen, selbst wenn die verschiedenen Bereiche gar nicht auf einmal zur selben Zeit erfasst werden können.
Akku Wenn Sie die Outdoor Kamera als Überwachungskamera für empfindliche Bereiche einsetzen möchten, die rund um die Uhr überwacht werden sollen, selbst bei einem Stromausfall, dann sollten Sie im Idealfall gleich zu einer IP Kamera mit Akku greifen. Sollte es tatsächlich einmal zu einem Stromausfall kommen oder ein Einbrecher das Kabel für die Stromzufuhr durchtrennen, zeichnet die IP Kamera mit Akku dennoch weiter auf und sammelt für Sie belastendes Material.

IP Kamera hacken verhindern

Immer wieder ist zu vernehmen, dass IP Kameras gehackt werden können. Viele vor allem günstige Modelle machen das Hacken durchaus zu einem Kinderspiel, da sie ab Werk über keinen oder nur einen unzureichenden Passwortschutz verfügen.

Tipp! Um ein Hacken der Kamera zu verhindern, sollten Sie daher ein starkes Passwort vergeben und auch Ihr WLAN entsprechend absichern.

IP Kamera günstig kaufen

Bevor Sie eine IP Kamera kaufen, sollten Sie immer zuerst Ihren tatsächlichen Bedarf ermitteln und sich anschließend auf die Suche nach einem geeigneten Modell begeben. Anschließend führen Sie einen Preisvergleich durch, um den günstigsten Anbieter zu finden. Auf unserem Portal stellen wir Ihnen verschiedene Kameramodelle vor, sodass Ihnen bereits eine große Auswahl an guten Kameras geboten wird.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Katzenklappen – bequem für Vierbeiner, sicher für Herrchen und Frauchen
  2. Waffenschränke – Waffen sicher lagern
  3. Dashcams – das Geschehen genau aufzeichnen
  4. Überwachungskameras – zum Schutz von Hab und Gut
  5. Alarmanlagen Wohnung – für ein sicheres Zuhause
  6. Autokameras – sicher mit dem Auto unterwegs
  7. Akku Alarmanlagen – die kleine Alarmanlage
  8. Bewegungsmelder für Innen – die Modelle für das Licht im Innenraum
  9. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  10. Outdoor Kameras – ideal für Abenteuer im Freien
  11. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  12. Türalarme – Türen effizient überprüfen und gegen Einbrecher schützen  
  13. Funk Alarmanlagen – das wichtige Utensil zum Thema Sicherheit  
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz