Zutrittskontrolle – Sicherheit für bestimmte Bereiche

ZutrittskontrollenIm Rahmen der Sicherheit für bestimmte Bereiche kann es sinnvoll sein, über eine Zutrittskontrolle nachzudenken. Diese ist so konzipiert, dass Sie den Zutritt nur dann gewährleistet, wenn die Regeln im vorher festgelegten Regelwerk auch bedient werden. So wird voreingestellt, dass ausschließlich die Personen Zugang erhalten, die auch befugt sind. Es ist möglich, zeitliche Begrenzungen einzustellen. Je nach Variante wird die Zutrittskontrolle über ein technisches System oder über Menschen gesteuert. Auch beide Varianten bei einem System sind möglich.

Zutrittskontrolle Test 2017

Ergebnisse 1 - 10 von 10

sortieren nach:

Raster Liste

Verschiedene Varianten der Zutrittskontrolle

ZutrittskontrollenEs gibt unterschiedliche Varianten der Zutrittskontrolle, die genutzt werden können. Die Zutrittskontrollsysteme stehen damit in einer recht großen Auswahl zur Verfügung.

Zu den beliebtesten Varianten zählen:

  • die Zutrittskontrolle mit Transponder
  • die Zutrittskontrolle mit Chip
  • die Zutrittskontrolle mit Zeiterfassung
  • die Zutrittskontrolle mit Fingerprint
  • Zutrittskontrolle mit Zahlencode
  • die Zutrittskontrolle mit Ereignisaufzeichnung
  • Berührungslose Zutrittskontrolle

Diese möchten wir Ihnen im Folgenden näher vorstellen:

Variante Hinweise
die Zutrittskontrolle mit Transponder Die Zutrittskontrolle mit Transponder ist eine Variante, die besonders häufig verwendet wird. Der Transponder kann ein Chips ein oder auch eine Karte. Diese lassen sich dann mit speziellen Informationen beschreiben. Oft wird in diesem Rahmen auch eine RFID Zutrittskontrolle angeboten.
die Zutrittskontrolle mit Chip Im Prinzip ist die Zutrittskontrolle mit Chip die Transponder Variante. Der Chip dient als Transponder. Vor allem bei der RFID Zutrittskontrolle wird er gerne eingesetzt.
die Zutrittskontrolle mit Zeiterfassung Die Zutrittskontrolle mit Zeiterfassung kommt vor allem in den Betrieben zum Einsatz. Sie dient dazu, die Zeiten der Mitarbeiter zu erfassen und zu verhindern, dass sie zu viel oder zu wenig arbeiten.
die Zutrittskontrolle mit Fingerprint Der Fingerabdruck ist seit Jahren eine gern genutzte Methode für die Zugangskontrolle. Arbeitgeber setzen sie für Arbeitnehmer sehr gerne in Bereichen ein, die besonders gut geschützt werden müssen, wie der Serverraum.
Zutrittskontrolle mit Zahlencode Wenn die Zutrittskontrolle RFID nicht das ist, was zu den eigenen Wünschen passt, dann ist die Variante mit Codetastatur eine gern genutzte Alternative. Sie wird im Lager oder auf der Baustelle sehr gerne verwendet. Auch im Hotel ist sie oft zu finden.
die Zutrittskontrolle mit Ereignisaufzeichnung In einigen Betrieben kann es auch ganz besonders interessant sein, Zutrittskontrollsysteme zu verwenden, die eine Ereignisaufzeichnung bieten. Diese spezielle Zugangskontrolle ermöglicht über eine Software die Verfolgung von Ereignissen in Zusammenhang mit der Zugangskontrolle.
berührungslose Zutrittskontrolle Diese Zutrittskontrolle RFID ermöglicht es, eine Zutrittskontrolle zu nutzen, die keine Berührung benötigt. Im Einsatz sind dabei passive Transponder, wie beispielsweise das Smartphone. Über Funk, NFC oder über Bluetooth lassen sich die geschützten Bereiche öffnen. Teilweise wird sogar eine spezielle App angeboten.

Die Zutrittskontrollsysteme sind also in verschiedenen Varianten vorhanden. Die Definition einer Zutrittskontrolle für Haustür oder Betrieb kann daher durchaus unterschiedlich ausfallen. Noch immer wird häufig davon ausgegangen, dass es nur den klassischen Kartenleser gibt. Das ist längst nicht mehr so. Auch im Rahmen von Datenschutz und Sicherheit sollten Sie bei der Auswahl darauf achten, welches der Systeme am besten zu Ihren Wünschen passt. Die Zutrittskontrolle für Haustür oder Privatbereich braucht keinen so hohen Datenschutz, wie betriebliche Varianten.

Zutrittskontrolle Hersteller – verschiedene Anbieter der Systeme

Neben den unterschiedlichen Varianten, die angeboten werden, gibt es natürlich auch verschiedene Hersteller. In einem Zutrittskontrollsystem Test erhalten Sie einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Anbieter. Besonders bekannt sind die Busch-Jaeger Zutrittskontrolle oder die Honeywell Zutrittskontrolle und die Kaba Zutrittskontrolle. Aber auch Modelle der folgenden Hersteller kommen gerne zum Einsatz:

  • Siemens
  • Bosch
  • Absus
  • Interflex
  • Siedle

Interessant zu wissen: Sind Sie auf der Suche nach einer guten Software, die Sie einsetzen können, dann lohnt der Blick auf Net2. Hierbei handelt es sich um eine Software mit allen notwendigen Features, die für eine Zutrittskontrolle wichtig sind. Von der Verwaltung der Zutrittsrechte bis hin zu der Dokumentation der Nutzer ist alles mit dabei.

Der Zutrittskontrollsystem Test als praktischer Helfer

Sie haben sich schon über die Kaba Zutrittskontrolle belesen, wissen bereits etwas über die Busch-Jaeger Zutrittskontrolle und kennen sich auch mit der Honeywell Zutrittskontrolle oberflächlich aus. Welche der Varianten jetzt aber besonders sinnvoll ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten, hat sich Ihnen noch nicht erschlossen. Hier kann ein Zutrittskontrollsystem Test eine große Hilfe sein. In den verschiedenen Tests werden unterschiedliche Modelle miteinander verglichen. Es geht darum, in diesem Vergleich zu erkennen, wo genau die Unterschiede bei der Ausstattung liegen. Natürlich ist es hilfreich, wenn Sie bereits wissen, in welche Richtung von der Systemausstattung her es gehen soll. Möchten Sie beispielsweise ein System mit Zahlencode? Dann brauchen Sie keinen Blick auf die Tests rund um die Systeme mit Transponder werfen. Das kann nur verwirren. Konzentrieren Sie sich auf einen Testbericht über die Systeme, die zu Ihren Vorstellungen passen. Der Testsieger aus dem Vergleich muss dabei nicht unbedingt die beste Entscheidung darstellen. Manchmal kann es sinnvoll sein, einen Blick auf die Alternativen zu werfen und erst dann eine Entscheidung zu treffen. Auch die Erfahrungen anderer Nutzer sind eine große Hilfe bei der Entscheidung. Viele hinterlassen Bewertungen im Internet. Diese Bewertungen weisen auf Vor- und Nachteile hin, die vielleicht aus einem Testbericht nicht gleich hervorgehen. Gerade bei einer längeren Nutzung fallen manche Dinge erst auf.

Vor- und Nachteile einer Zutrittskontrolle

  • Im geschäftlichen Bereich haben Zutrittskontrollen schon lange den Markt erobert. Vor allem Geschäfte, Büros und Hotels nutzen den schlüssellosen Zugang.
  • Doch auch im privaten Bereich z. B. als Schutz für den heimischen Weinkeller oder Waffenraum.
  • Auch als Eingangssicherung bietet sich dieses Sicherheitssystem an.
  • In Kombination mit einer Alarmanlage, wodurch Sie sofort über unbefugte Zugriffe informiert werden, ist diese Variante sehr sicher.
  • Jeder, der beispielsweise den Sicherheitscode kennt, hat Zugriff au die gesicherten Räumlichkeiten.

Die Zutrittskontrolle günstig kaufen im Online-Shop

Eine Zutrittskontrolle muss kein so komplexes System sein, vor allem dann nicht, wenn Sie nur einen kleinen Bereich sichern möchten. Oft wird noch davon ausgegangen, dass es eine detaillierte Beratung braucht. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Oft lassen sich gute Systeme auch schon günstig kaufen. Dafür brauchen Sie niemanden zu sich nach Hause oder in den Betrieb kommen lassen, der dann eine direkte Beratung macht. Viel günstiger wird es, wenn Sie im Online-Shop schauen. Das hat für Sie zudem gleich mehrere Vorteile. Sie können prüfen, welche Systeme es gibt und diese dann in einem Preisvergleich gegenüberstellen. Hier können die einzelnen Eigenschaften sehr gut miteinander verglichen werden. Zudem ist es möglich, auf diese Weise unterschiedliche Systeme auszuwählen, die für verschiedene Bereiche eingesetzt werden können. Denn auch innerhalb von einem Gebäude kann es durchaus sinnvoll sein, nicht nur mit einer Zutrittskontrolle zu arbeiten, sondern verschiedene Bereiche unterschiedlich abzusichern.

Tipp: Schauen Sie doch online auch gleich noch nach dem passenden Zubehör. Wenn Sie beispielsweise ein System mit Transponder nutzen, dann kann es hilfreich sein, gleich zusätzliche Transponder zu bestellen. Zudem finden Sie online die richtige Software, mit der Sie die Einstellungen für die Systeme vornehmen können.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Waffenschränke – Waffen sicher lagern
  2. Dashcams – das Geschehen genau aufzeichnen
  3. Überwachungskameras – zum Schutz von Hab und Gut
  4. Autokameras – sicher mit dem Auto unterwegs
  5. Türketten – Sicherheit bei Anwesenheit und Einbruchschutz
  6. Fenstersicherungen – zuverlässiger Schutz für Ihr Zuhause und Eigentum
  7. Bewegungsmelder mit Alarm – die kleinen Krachmacher
  8. Außenleuchten mit Bewegungsmelder – die helle Variante für draußen
  9. Bewegungsmelder für Innen – die Modelle für das Licht im Innenraum
  10. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  11. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  12. Türalarme – Türen effizient überprüfen und gegen Einbrecher schützen  
  13. Einbruchmeldeanlagen – der Oberbegriff aller Alarmanlagen
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz