CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pyrexx PX-1 Test

Pyrexx PX-1

Pyrexx PX-1

Unsere Einschätzung

Pyrexx PX-1 Test

<a href="https://www.kriminalberatung.de/pyrexx/px-1-2/"><img src="https://www.kriminalberatung.de/wp-content/uploads/awards/5433.png" alt="Pyrexx PX-1" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Pyrexx PX-1 bei Amazon:

    Merkmale

    • High-Tech Rauchmelder mit 12 Jahren Lebensdauer
    • ökologisch und sozial verantwortungsbewusst hergestellt
    • in vielen Farben verfügbar

    Vorteile

    • dezente Größe und zeitlose Optik
    • „Made in Germany“

    Technische Daten

    MarkePyrexx
    ModellPX-1

    Bei diesem Modell handelt es sich um den PX-1 12-Jahres-Rauchmelder von Pyrexx. Neben einer hochwertigen Verarbeitung bietet er mit nur einer einzigen verbauten Batterie eine Nutzdauer von bis zu 12 Jahren. So zumindest verspricht es die Werbung. Was die Amazon-User von dem Gerät halten und welche Erfahrungen diese hiermit gemacht haben, dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen. Wir haben im unteren Textverlauf alle relevanten Informationen in einer Zusammenfassung bereitgestellt.

    Pyrexx PX-1 bei Amazon:

      Ausstattung

      Der PX-1 12-Jahres-Rauchmelder von Pyrexx ist in zeitlosem Design gehalten und hat bis zu 12 Jahren Lebensdauer – und dies ohne lästigen Batterietausch, so der Hersteller. Die festverbaute Batterie verbleibt über den gesamten Zeitraum funktionstüchtig in dem Gerät. Die Gehäusemaße sind bewusst klein gehalten, damit sich der Melder dezent in jede Räumlichkeit einbringen kann. Ein umständliches Montieren des Produkts ist hier nicht möglich, da sich das Gerät mittels einem speziellen Klebeverfahren und zweier Magneten sehr schnell und einfach montieren lässt. Für Kunden, die dennoch bohren möchten, liegt der Lieferung bereits ein entsprechendes Schraubenset als Ergänzung bei. Dieser Artikel ist deutsche Qualitätsarbeit und verfügt daher offiziell über den Slogan „Made in Germany“. Die Alarmlautstärke ist offiziell mit 85 dB angegeben. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Die meisten der bisherigen Amazon-User scheinen mit dem PX-1 12-Jahres-Rauchmelder von Pyrexx sehr zufrieden. So zumindest unser erster Eindruck beim Durcharbeiten der Erfahrungsberichte und Bewertungen. Nicht nur die dezente Optik kommt bei den Kunden gut an. Auch die Verarbeitung macht einen qualitativ verlässlichen Eindruck. Selbst Schornsteinfeger verwenden diese Modelle, so ein User. Die sehr einfache Montage kommt bei vielen Kunden gut an, da sie wirklich für jeden Mann und jede Frau binnen einer Minute durchzuführen sei. In Einzelfällen wird allerdings moniert, dass eine Lebensdauer von 12 Jahren nicht erzielt werden konnte. Hier werden Zeiträume von 2,5 bis hin zu 4 Jahren genannt, nach denen es erste Probleme oder gar einen Totaldefekt gegeben hat. Wir gehen derzeit jedoch davon aus, dass es sich nicht um ein generelles Problem handelt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Preis-Leistungs-Verhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Nach den uns vorliegenden Fakten und den Erfahrungsberichten der Amazon-Kunden gehen wir bei dem PX-1 12-Jahres-Rauchmelder von Pyrexx von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Trotz kleinerer Minuspunkte liegen die Bewertungen im Schnitt auf einem sehr hohen Niveau. Von uns gibt es daher nach Abschluss unserer Auswertung für den PX-1 12-Jahres-Rauchmelder von Pyrexx die Aufnahme in die Gruppe „Sehr Empfehlenswert“. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Pyrexx PX-1 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?