Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rauchmelder richtig anbringen

Mumbi RauchmelderEin Rauchmelder ist seit dem Jahr 2018 ein unumgängliches Sicherheitsgerät in jedem Haus und jeder Wohnung. Wer über keinen Rauchmelder verfügt, kann Probleme mit der Versicherung bekommen, falls ein Wohnungsbrand alles vernichtet. Doch auch wenn Sie sich einen Rauchmelder gekauft haben, so gibt es beim Anbringen ein paar beachtenswerte Dinge, damit er auch Sinn macht.

Rauchmelder – in diese Räume gehört er

Rauchmelder richtig anbringenZur Mindestausstattung gehört ein Rauchmelder in das Schlafzimmer, im Flur und in das Kinderzimmer. Im Wohnzimmer halten Sie sich in der Regel die meiste Zeit auf, weshalb er hier optional angebracht werden kann, aber nicht unbedingt muss. In der Küche und im Bad verhält es sich ebenso, dass Sie ihn anbringen können, jedoch ist hier auf spezielle Rauchmelder zu achten. Gerade im Bad und in der Küche entstehen Dampf und Hitze durch das Kochen und Duschen. Diese können den Rauchmelder auslösen. Deshalb verwenden Sie in diesen Räumen nur Rauchmelder, die dafür auch geeignet sind.

Sie benötigen also je nach Anzahl Ihrer Wohnräume auf jeden Fall in folgenden Zimmer Rauchmelder:

  • Flur / Treppenhaus
  • Schlafzimmer
  • Kinderzimmer

Die Montage der Rauchmelder

Der Rauchmelder gehört unbedingt an die Decke montiert, da der Rauch in erster Linie aufsteigt und sich somit auch unter der Decke staut. Sie benötigen bei Räumen von bis zu 6 Quadratmeter einen Rauchmelder pro Zimmer. Sobald die Wohnfläche 60 Quadratmeter übersteigt, passen Sie die Anzahl der Rauchmelder an. Das bedeutet, dass Sie im Zweifel auch einmal zwei oder drei Rauchmelder in einem Raum montieren.

Der Rauchmelder wird zentral im Zimmer an die Decke montiert. Der Abstand zu den Wänden sollte mindestens etwa 50 cm betragen. Auch zu Deckenlampen oder deckenhohen Schränken ist ein Abstand von etwa 50 cm einzuhalten. Beachten Sie auch, dass der Rauchmelder nicht direkt über der Heizung oder einem Ofen angebracht werden sollte. Durch die Hitzeentwicklung kann eine Störung verursacht werden.

Tipp: Sie haben die Möglichkeit den Rauchmelder mittels Schrauben in die Decke zu schrauben oder aber mit einem sehr starken doppelseitigen Klebeband an der Decke zu befestigen.

Vor- und Nachteile eines Rauchmelders

  • erhalten den Versicherungsschutz bei einem nicht verschuldeten Brand
  • schützen Leben
  • sofortiges Handel bei Brand möglich
  • in manchen Räumen schwierig anzubringen

Sonderfälle bei der Montage des Rauchmelders

Manche räumlichen Gegebenheiten erfordern besondere Achtung. Folgende Tabelle gibt Ihnen eine Übersicht:

Sonderfall  Erklärung
Dachschrägen Bei Dachschrägen werden die Rauchmelder zu beiden Seiten der Schrägen montiert. Hier gilt ca. 50 cm bis 1 Meter Abstand zur Mitte der Deckenspitze hin zu halten.
anteilige Dachschrägen In diesem Fall haben Sie nur eine Dachschräge und eine normale Decke. Hat die Dachschräge einen Winkel von 20 Grad und die waagerechte Decke ein Mindestmaß von über einem Meter, wird der Rauchmelder in der Mitte der waagerechten Decke montiert. Bei einer Dachschräge mit einem Winkel von 20 Grad und einem waagerechten Deckenteil von unter einem Meter, montieren Sie den Rauchmelder an der Dachschräge. Halten Sie aber einen Abstand von 50 cm bis 1 Meter zum waagerechten Deckenteil ein.
Galeriewohnung Die Galeriewohnung kommt selten vor, doch auch diese müssen mit Rauchmelder versehen werden. Hat Ihre Wohnung eine Gesamtfläche von mehr als 16 Quadratmetern, mehr als 2 Metern Breite und über 2 Metern Höhe, handelt es sich um eine Galeriewohnung. Hier kann ein zusätzlicher Rauchmelder an der Wand montiert werden. Er ist etwa 50 cm unter der Decke anzubringen. Direkt unter dem Rauchmelder und auch im Umkreis von 50 cm neben dem Rauchmelder dürfen keine Möbel stehen. Auch ist mit einer verzögerten Signalisierung zu rechnen, da der Rauch sich bekanntlich erst unter der Decke sammelt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen