Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

RFID Blocker – Datenschutz einfach gemacht

RFID BlockerIm digitalen Zeitalter haben wir unzählige Möglichkeiten. Maschinen nehmen uns viele Arbeiten ab, wie etwa das umständliche Kramen nach Kleingeld. Mit dem kontaktlosen Bezahlen wird ganz einfach per Karte oder Smartphone der gewünschte Betrag von Ihrem Konto abgebucht. Aber der Datenaustausch kann missbraucht werden. Um sich vor ungewollten Zugriffen und Datendiebstahl zu schützen, bieten sich RFID Blocker an. Diese senden ein Störsignal und schirmen Ihre sensiblen Daten vor unzulässigen Zugriffen ab. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und schützen Sie sich, Ihre Daten und Ihr Vermögen mit einem kleinen Gadget. Wie genau das geht? Und vor was genau Sie sich schützen sollen? Darum geht es in diesem Artikel.

RFID Blocker Test 2021

RFID – eine kurze Erklärung

RFID BlockerRFID ist eine Abkürzung. Sie steht für „radio-frequency identification“, was ins Deutsche übersetzt etwa Identifizierung durch elektromagnetischer Wellen bedeutet. Diese Technologie macht es möglich, dass Objekte automatisch lokalisiert und identifiziert werden können. Das Ganze geht ohne Kontakt und Berührung vonstatten.

» Mehr Informationen

Dazu benötigt es zwei Komponenten: RFID Chips und einem Lesegerät. Die Chips sind sehr klein. Daher können sie fast überall eingesetzt werden.

Beispielsweise sind sie bereits in vielen Bibliotheksausweisen, auf Studierendenausweisen, Fahrkarten und dem neuen Reisepass oder Personalausweis integriert.

Bringt man die sogenannte Smartcard dann sehr nahe an ein passendes RFID-Lesegerät, erzeugt dieses ein elektromagnetisches Feld. Jenes überträgt Energie auf die Karte. Erreicht diese den RFID Chip, beginnt eine Kommunikation und das Lesegerät kann gespeicherte Daten auslesen.

Durch diese Technologie können kostenlose Bezahlsysteme von Banken wie zum Beispiel der Sparkasse arbeiten.

Eine weitere Möglichkeit zur Kommunikation stellt NFC dar. Dies ist in vielen neuen Smartphones installiert. Mittels NFC können jene miteinander kommunizieren und aktiv reagieren. Daher kann beispielsweise ein Handy mit NFC und Smartphone App als kontaktlose Kreditkarte genutzt werden.

RFID – ist das sicher?

Um eine Sicherheit des kontaktlosen bargeldlosen Bezahlens zu gewährleisten, wird die Kommunikation zwischen Chip und Lesegerät nur bei geringen Abständen von etwa vier Zentimetern möglich. Hierdurch soll ein Zugriff durch Fremde verwehrt werden.

» Mehr Informationen

Denn nur wenn man seine Smartcard beziehungsweise sein Smartphone so nahe an das Lesegerät bringt, können die enthaltenen Daten ausgelesen werden.

Sie kennen das vielleicht bereits durch das Lesegerät und die Karte bei Hotelzimmern. Erst wenn Sie wirklich nahe an dem Gerät sind, wird der Chip ausgelesen und der Zutritt ermöglicht.

Wo ein Wille ist, ist allerdings meist auch ein Weg. Und so gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um die Reichweite zu erhöhen. Dies kann beispielsweise selbst durch eine Antenne am Smartphone ermöglicht werden.

Oder aber durch nicht mobile Antennen, welche beispielsweise in einen Türrahmen integriert werden und Daten abrufen können.

Was der Vorteil ist, kann dann zum Nachteil werden: Denn da zum Auslesen kein Kontakt notwendig ist, bekommen Sie es nicht mit, wenn Ihre Daten unbemerkt durch Dritte angezapft werden.

Stellen sich Ihre Nackenhaare allein bei dieser Vorstellung auch bereits auf? Was also können Sie tun, um einen Datendiebstahl und unbefugten Zugriff zu verhindern?

Abhilfe schaffen sogenannte RFID Blocker. Diese physischen Gadgets senden ein Störsignal und blockieren die Verbindung zwischen Chip und Lesegerät, indem sie Ihre Karten, Schlüssel und Smartphones abschirmen.

RFID Blocker – was bringt das?

RFID Blocker verhindern durch das Senden eines Störsignals unbefugtes Einsehen und Kopieren Ihrer sensiblen Daten. Dieser RFID und NFC Schutz garantiert eine Abschirmung gegen Zugriffe von außen. Und ermöglicht Ihnen weiterhin die Nutzung diverser Bezahlsysteme.

» Mehr Informationen

Dabei gibt es wortwörtlich für jeden Geldbeutel die passende Option. Beispielsweise gibt es

  • RFID Blocker für Geldbörse
  • RFID Blocker für Portemonnaie
  • RFID Blocker Kartenhülle
  • RFID Blocker Kartenetui
  • Aber auch Blocker für Tasche und Autoschlüssel

Je nach Wahl unterscheidet sich das Design, wobei die Wirkung stets die Gleiche bleibt: Die Sicherheit durch Material wie Aluminium, welche als Schutztasche den Inhalt abschirmt.

Beim RFID Blocker für Geldbörse beziehungsweise dem RFID Blocker für Portemonnaie wird der gesamte Inhalt des Geldbeutels vor fremden Zugriffen geschützt. Dies kann durch die Einarbeitung eines abschirmenden Materials im Geldbeutel selbst geschehen. Oder aber durch RFID Blocker Kartenhülle oder RFID Blocker Kartenetui. Bei diesen werden ausschließlich die betreffenden Karten selbst in eine Hülle geschoben und ein Zugriff blockiert.

Der Vorteil besteht darin, dass Sie Ihren Geldbeutel behalten können. Damit sind Ihre Karten im Alltag und unterwegs sicher geschützt. Zum Nutzen wird die betreffende Karte dann aus dem Etui gezogen, eingesetzt und wieder in die Hülle gesteckt. Empfehlenswert ist es, RFID Schutzhüllen ebenfalls für Hotelkarten etc. zu nutzen. Erkundigen Sie sich beim Hotel, ob persönliche Daten auf den Karten gespeichert werden und schirmen Sie diese ab. Damit bleibt Ihnen ein böses Erwachen nach dem Urlaub erspart.

Beim Kartenschutz wird zwischen Schutzkarte und Schutzhülle differenziert:

RFID Schutzkarte RFID Schutzhülle
Laut Hersteller reicht eine einzige Karte als RFID Blocker, um alle Inhalte der Geldbörse zu schützen. Bei Schutzhüllen wird jede Karte einzeln in eine Hülle gesteckt und separat gesichert.

Weitere RFID Blocker gibt es für den Inhalt von Taschen. Ist der Geldbeutel, Autoschlüssel etc. darin, so ist er sicher. Grund dafür ist ebenfalls die Einarbeitung von Materialien wie Aluminium, welche das Innere der Tasche von der Außenwelt abschirmen.

Gerade für neue Autos und eMobile ist ein Schutz des Autoschlüssels sinnvoll. Denn auch diese Daten können ausgelesen, kopiert und missbraucht werden. Mit einer Schutzhülle für Autoschlüssel schmälern Sie dieses Risiko und schützen Schlüssel, Wageninhalt und das Auto selbst fast rund um die Uhr.

Eine RFID Schutzhülle fürs Smartphone schirmt die Daten effektiv durch eine physische Verstärkung ab.

RFID Schutzhülle – für wen geeignet?

RFID Blocker sind kein flotter Trend sondern eine langfristige Investition. Gerade im digitalen Zeitalter wird kontaktloses Bezahlen alltäglich werden. Und technische Gauner werden versuchen, ihre Chance zu nutzen und Daten zu kopieren.

» Mehr Informationen

Dies ist umso gefährlicher, da Sie den Diebstahl erst im Nachhinein wahrnehmen und keine Möglichkeit haben, direkt nach dem Verlust Karten zu sperren, Passwörter zu ändern und Schlösser auszutauschen.

Daher bietet sich der RFID Blocker für jeden an, der seine Daten in Sicherheit wissen will. Denn mit einem neuen Personalausweis tragen Sie bereits sensible Daten und Potential des Diebstahls mit sich herum.

Unsere Empfehlung lautet: Sie sollten die RFID Blocker testen. Denn Sie werden schnell merken, dass der geringe Aufwand sich für die Sicherheit lohnt.

RFID Blocker – die Vorteile und Nachteile

  • günstiger Preis
  • einfache Handhabung
  • unterschiedliche Möglichkeiten (Geldbörse, Tasche, Karten, etc.)
  • hoher Schutz
  • neue Tasche, Geldbörse etc. mit Schutz muss angeschafft werden
  • Bezahlen kann u.U. etwas umständlicher werden

RFID Blocker Test sinnvoll?

RFID Blocker Tests und Erfahrungsberichte sind sinnvoll, um durch Testberichte das passende Objekt auszuwählen. Durch Online Shops wird ein Vergleich hinsichtlich Qualität und Preis einfacher denn je.

» Mehr Informationen

Schnell finden Sie den RFID Blocker Testsieger und unterschiedliche RFID Blocker Tests im Vergleich. Und können dann das Produkt Ihrer Wahl schnell und günstig nach einem Preisvergleich kaufen.

Einige Marken, die bei RFID Blocker Tests vorkommen, sind zum Beispiel:

  • Samsonite
  • Blockard
  • Movoja

Weitere spannende Inhalte:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
RFID Blocker – Datenschutz einfach gemacht
Loading...

Neuen Kommentar verfassen