Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sweet-Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder Test

Sweet Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder

Sweet Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder
Sweet Led LED Nachtlicht mit PIR-BewegungsmelderSweet Led LED Nachtlicht mit PIR-BewegungsmelderSweet Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder

Unsere Einschätzung

Sweet Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder Test

<a href="https://www.kriminalberatung.de/sweet-led/mit-pir-bewegungsmelder/"><img src="https://www.kriminalberatung.de/wp-content/uploads/awards/7528.png" alt="Sweet Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Betriebsspannung: 220 V/AC
  • Max Leistung: 0,6 W
  • Frequenz: 50/60 hz-output: max 0.6 W
  • Maximal, Erfassungsbereich: 5 m

Vorteile

  • Zuverlässiger Bewegungssensor
  • Praktisches Notlicht und Nachtlicht
  • Keine Kabelverlegung nötig

Nachteile

  • Etwas grell

Technische Daten

Marke / HerstellerSweet Led
ModellLED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder

Das Sweet-Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder lässt sich ideal als Notlicht nutzen, um Räume oder Wohnbereiche zusätzlich ausleuchten zu können. Das Modell wird nun näher vorgestellt.

Wie ist die Ausstattung?

Das Nachtlicht verfügt über einen integrierten Bewegungssensor, der das Licht automatisch aktiviert, wenn Bewegungen in direkter Umgebung registriert werden. Der maximale Erfassungsbereich beläuft sich dafür auf ungefähr 5 Meter. Zur Nutzung des Lichts ist keine Kabelverlegung erforderlich, da das Nachtlicht einfach in eine Steckdose gesteckt wird. Beispielsweise im Schlafzimmer, Flur oder Treppenaufgang. Insgesamt 9 LED Leuchten sorgen dann für eine optimale Ausleuchtung und ein klares, kaltes Licht. Die LEDs sind nicht auswechselbar. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Nach Ansicht der Käufer auf Amazon erfüllt das Licht durchaus seinen Zweck. Man es nutzt zum Beispiel im Treppenbereich oder Räumen, in denen sich keine Deckenleuchte befindet. Das Nachtlicht ist dafür hell genug und äußerst praktisch. Da zusätzlich der Bewegungssensor recht zuverlässig funktioniert, gibt es nur wenig Kritik im Shop. Allerdings schätzen einige Käufer das LED Licht als etwas zu grell ein. Besonders in der Nacht blendet die Lampe daher mitunter auf etwas unangenehme Art und Weise, auch wenn es natürlich sehr praktisch ist, dass die LEDs über so viel Leuchtkraft verfügen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das LED Notlicht ist im erschwinglichen Preisbereich zu finden und stellt dafür eine gute Funktion in Aussicht. Von daher ist der Preis sehr fair. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Das Nacht- und Notlicht von Sweet-LED ist sicherlich eine sinnvolle Investition, wenn man sich ein funktionales Steckdosenlicht wünscht. Besonders praktisch ist der Bewegungssensor. Das Licht wird daher wirklich nur dann aktiviert, wenn es auch benötigt wird. Hinzu kommt, dass der Sensor recht zuverlässig arbeitet. Die LEDs sind außerdem sehr leuchtstark. Vielleicht etwas zu stark. Denn gelegentlich wird die Nachtlampe als etwas zu grell eingeschätzt. Trotzdem erfüllt sie ihren Zweck und kann vor allem für den Flur oder die Treppe empfohlen werden. Wir vergeben aufgrund insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 24 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.7 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Sweet Led LED Nachtlicht mit PIR...

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 08.12.2019 um 08:36 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Sweet Led LED Nachtlicht mit PIR-Bewegungsmelder gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?