Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen

BewegungsmelderWenn Sie sich einen Bewegungsmelder kaufen wollen, dann erhalten Sie in diesem Fall ein Gerät, welches Innen und Außen genutzt werden kann. Dabei arbeitet ein Bewegungsmelder laut einem Bewegungsmelder Test mit Infrarotstrahlen und wird deshalb oft auch als PIR Bewegungsmelder bezeichnet. Kombinieren können Sie Bewegungsmelder mit zahlreichen Gerätschaften, doch zeigt ein Bewegungsmelder Vergleich, dass ein Bewegungsmelder auch für sich allein stehen kann. Welche Funktionen ein Bewegungsmelder hat und wie Sie die Bewegungsmelder effektiv nutzen können, verraten Ihnen Empfehlungen und Erfahrungen anderer Kunden. In den folgenden Zeilen erhalten Sie einen kleinen Überblick über Bewegungsmelder.

Bewegungsmelder Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 53

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Bewegungsmelder": (3.5 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Die Mechanik hinter einem Bewegungsmelder

BewegungsmelderEgal ob Sie sich einen Busch Jäger Bewegungsmelder, B.E.G Bewegungsmelder oder Gira Bewegungsmelder bestellen – alle Varianten arbeiten im Kern mit der gleichen Technik. Wenn Sie einen Bewegungsmelder kaufen, erhalten Sie immer einen PIR Bewegungsmelder. Das bedeutet, dass Sie einen Bewegungsmelder erhalten, der mit einer Infrarottechnik arbeitet. Soll bedeuten, dass der Bewegungsmelder als Sendereinheit dient, der Infrarotstrahlen aussendet, um die Umgebung abzuscannen.

Bewegungsmelder können dann ein Signal abgeben, wenn sich durch den Radius der Infrarotstrahlen ein Objekt oder eine Person bewegt. Die Intensität der Infrarotstrahlen kann bei den meisten Modellen eingestellt werden. So stellen Sie sicher, dass der Bewegungsmelder für Aussen nicht schon bei Katzen anspringt. Die Bewegungsmelder Testsieger entnehmen Sie einem separaten Bewegungsmelder Vergleich. Bewährt haben sich Busch Jäger Bewegungsmelder, Gira Bewegungsmelder und B.E.G. Bewegungsmelder. Es ist aber auch anzumerken, dass diese Marken keine günstigen Preise bieten. Sie erhalten allerdings sehr hochwertige Geräte.

Wie bereits gesagt, wird beim Bemerken eines Objektes oder einer Person ein Signal abgegeben. Dieses kann mehrere Facetten haben. Ein solches Signal kann als Alarmton oder als Licht erscheinen. Wenn Sie einen Bewegungsmelder Hund bestellen, dass wird dieser Bewegungsmelder mit Hundegebell ausgestattet sein. Der Bewegungsmelder Hund wird oft als Bewegungsmelder außen angebracht und soll Einbrecher verjagen. Desweiteren gibt es den Infrarot Bewegungsmelder auch als LED Bewegungsmelder. In diesem Fall ist eine Leuchte im Inneren verbaut. Die Bewegungsmelder mit Lampe werden als Bewegungsmelder innen für das Nachtlicht verwendet. Die Bewegungsmelder Unterputz hingegen werden meist mit einer Wandleuchte oder einer Deckenleuchte verbunden. Hier ist aber eine Wechselschaltung mit Stromkabeln notwendig – auch als Smart Home geeignet.

Welche Bewegungsmelder gibt es?

Die Auswahl der Bewegungsmelder ist im Shop riesig. Wenn Sie einen Bewegungsmelder günstig kaufen wollen, können Sie beispielsweise ein Modell für die Steckdose bestellen. Doch gibt es auch den Funk Bewegungsmelder, den Bewegungsmelder für Garten oder die Bewegungsmelder WLAN. Welches Modell bietet aber welche Eigenschaften?

Variante Hinweise
Der Bewegungsmelder Außen: Wenn Sie sich solch ein Modell im Shop aussuchen, dann können in diese Kategorie mehrere Bewegungsmelder fallen. Ein Bewegungsmelder für Garten ist ebenso ein Bewegungsmelder Außen, als wenn Sie sich einen Bewegungsmelder IP44 oder Bewegungsmelder IP65 bestellen würden. Wo liegen aber die Unterschiede? Diese Unterschiede finden Sie im Detail. Ein Bewegungsmelder für Außen muss grundsätzlich bestimmte Anforderungen erfüllen, sodass dieser Bewegungsmelder im Außenbereich eine gute Figur abgeben kann. Im ersten Moment kommt es auf die Verarbeitung an. Die Bewegungsmelder müssen wasserdicht sein. Aus diesem Grund werden Bewegungsmelder für Garten als Bewegungsmelder IP44 und Bewegungsmelder IP65 bezeichnet. Die IP Bezeichnungen geben an, wie wasserdicht ein Bewegungsmelder ist. Die erste Ziffer gibt an, wie gut das Gerät gegen Fremdkörper geschützt ist, die zweite Ziffer gibt an, wie gut der Schutz gegen Flüssigkeiten ist. Ein Bewegungsmelder außen mit IP44 ist laut Definition gegen Fremdkörper mit einem Durchmesser größer als 1 Millimeter geschützt und hält Spritzwasser aus. Wird ein Bewegungsmelder IP65 verkauft, ist ein vollständiger Schutz gegen Eindringen von Staub gegeben – zudem wird das Gerät gegen Strahler aus allen Richtungen geschützt. Wenn Sie also einen Bewegungsmelder Außen kaufen, ist das IP65 aus Edelstahl die beste Variante.
Die Bewegungsmelder für Innen: In diesem Fall erhalten Sie Bewegungsmelder, die als Bewegungsmelder Steckdose oder Bewegungsmelder Innen verkauft werden. Der Bewegungsmelder für Flur ist dabei die gängigste Variante. Dieser wird im Flur angebracht und sorgt dafür, dass Bewegungen aufgezeichnet werden. Wasserdicht müssen diese Varianten nicht sein, denn die Bewegungsmelder hängen im Innenraum. Wenn Sie einen Bewegungsmelder kaufen wollen und möglichst flexibel sein möchten, helfen die Mini Bewegungsmelder, die auch als Bewegungsmelder Steckdose bekannt sind. Diese werden als Bewegungsmelder mit Lampe verkauft und werden direkt in der Steckdose verankert. Die Bewegungsmelder für Steckdose sind günstig und werden oft als Zubehör bei Obi, Bauhaus, Toom oder Hornbach verkauft. Sie gelten als Baumarkt Ware. Sie werden auch als Bewegungsmelder 12V verkauft. Diese Bewegungsmelder mit Batterie sind sehr vielseitig in der Anwendung.
Die Funk Bewegungsmelder: Funk Bewegungsmelder werden gerne auch als Bewegungsmelder WLAN oder Bewegungsmelder mit Fernbedienung Die Bewegungsmelder werden meist als Bewegungsmelder für Innen verkauft und besitzen verschiedene Funktionen, welche die Bewegungsmelder auf besondere Weise aufwerten. Hat ein Funk Bewegungsmelder eine Fernbedienung, können Sie die Intensität oder andere Funktionen via Fernbedienung einstellen. Der Bewegungsmelder WLAN kann als Bewegungsmelder mit Kamera bestellt werden. In diesem Fall befinden sich Kamera und Bewegungsmelder im WLAN Netzwerk. Die Geräte kommunizieren und die Kamera zeichnet auf, sobald der Bewegungsmelder eine Bewegung verzeichnet. Auch als Bewegungsmelder mit Alarm lässt sich solch ein Funk Bewegungsmelder kaufen. Diese Bewegungsmelder arbeiten meist als Bewegungsmelder 24V mit dem normalen Stromnetz.

Welche technischen Eigenschaften sind wichtig?

Mit einem Blick auf einen Bewegungsmelder Test fällt auf, dass es nicht nur auf die Typen der Bewegungsmelder ankommt. Es kommt letztlich auch immer auf die Qualität und die Eigenschaften der Bewegungsmelder an. Die Bewegungsmelder werden – wie bereits erwähnt – als Infrarot Bewegungsmelder verkauft. Dabei arbeitet ein Bewegungsmelder mit Hundegebell auf die gleiche Weise, als wenn Sie den Bewegungsmelder einstellen, der für den Garten gedacht ist.

Wenn Sie den Bewegungsmelder installieren, sollten Sie darauf achten, welche Eigenschaften ein Bewegungsmelder für Außen oder Innen hat. Bewegungsmelder definieren sich durch technische Eigenschaften, wie Frequenz, Reichweite, Intensität und Erfassungswinkel. Die Intensität ist bei vielen Modellen konfigurierbar und oft vernachlässigbar. Wichtig sind aber Frequenzen, Reichweiten und Erfassungswinkel.

Tipp! Die Frequenz gibt an, in welchem Frequenzbereich Bewegungsmelder Infrarotstrahlen senden. Wenn Sie 2 Bewegungsmelder anschließen, sollten Sie darauf achten, dass die Frequenzen nicht überlagern. Ist das der Fall, kann die Funktion eingeschränkt werden und die Bewegungsmelder schalten sich parallel ein, obwohl Sie das gar nicht beabsichtigen.

Im nächsten Schritt kommt es auf die Reichweite an. Für einen Bewegungsmelder außen sollte stets eine höhere Reichweite gewählt werden, als wenn Sie den Bewegungsmelder Innen Unterputz oder Aufputz kaufen würden. Outdoor werden meist größere Areale abgesucht, weswegen hier Außen Bewegungsmelder mit bis zu 30 Metern Reichweite interessant sind. Nachrüsten lässt sich die Reichweite nicht, weswegen Sie hier schon im Vorfeld gut nachdenken sollten. Die Reichweite innerhalb von Räumen ist meist auf bis zu 12 Meter begrenzt, was laut einem Bewegungsmelder Test in den meisten Fällen ausreicht. Wichtig: Die Reichweite lässt sich oft beim Bewegungsmelder einstellen und ist somit eine variable Größe.

Der Erfassungswinkel bestimmt den Radius, in dem Bewegungen um das Gerät herum gemessen werden. Wer 360 Grad außen benötigt, wird hier einen Bewegungsmelder für die Decke genutzt haben. 180 Grad reichen aus, wenn Sie den Bewegungsmelder an der Wand befestigen. Soll der Bewegungsmelder um eine Außenecke arbeiten, sind Bewegungsmelder mit 240 Grad sinnvoll.

Die Marken der Bewegungsmelder

Es gibt eine Reihe von Herstellern, die sich der Produktion von Bewegungsmeldern widmen. So gibt e die günstige Marke im Baumarkt, aber auch die teure Marke, die gerade bei einer Smart Home Anwendung immer wieder Anwendung findet. In folgender Liste sehen Sie, welche Hersteller es beim Bewegungsmelder gibt. Welche Marke als Bewegungsmelder Testsieger gilt, entnehmen Sie einem separaten Bewegungsmelder Vergleich. Zudem sollten Sie im Shop auf Erfahrungsberichte schauen.

  • Merten
  • Gira
  • Busch Jäger
  • E.G.
  • ABUS
  • Berker
  • Chilitec
  • Esylux
  • GEV
  • Grothe
  • Hager
  • Jung
  • Kop
  • REV-Ritter
  • Theben
  • Steinel
  • Züblin

Vor- und Nachteile eines Bewegungsmelders

  • Moderne Bewegungsmelder sind oftmals mit einer Lichtfunktion gekoppelt, die anspringt, sobald eine Lichtschranke durchquert wird. So wird Ihnen beispielsweise im Freien der Weg ausgeleuchtet.
  • Da das Licht in diesem Fall nur angeht, wenn es benötigt, sparen Sie nachhaltig Strom.
  • Andererseits weist sie das angehende Licht auch auf (unerwünschten) Besuch hin.
  • In beiden Fällen schaltet sich das Licht nach einer vorgegebenen Zeit wieder aus.
  • Immer mehr Hersteller führen Bewegungsmelder im Sortiment, die auch für den Außenbereich geeignet sind.
  • Darüber hinaus gibt es inzwischen Modelle, die Bewegungen automatisch an Ihr Smartphone per App senden. So wissen Sie jederzeit, was in Ihrem Zuhause passiert.
  • Die Installation ist je nach Befestigungsweise für Laien gar nicht so einfach.

Der Blick auf die Bewegungsmelder

Bewegungsmelder können vielseitig ausfallen. Je nach Anwendungsgebiet variieren nicht nur die Funktionen, sondern auch die Preise. Bewegungsmelder für den Innenputz sind meist teurer, als wenn Sie einen einfachen Bewegungsmelder für Steckdosen bestellen würden. Oft reichen die Bewegungsmelder zum Nachrüsten aus. Wenn Sie aber das gesamte Haus mit WLAN und Smart Home Apps verbinden wollen, ist der Griff in die Taschen notwendig. Hier kommen einfache Bewegungsmelder für die Steckdose oder die Bewegungsmelder mit Batterie schnell an ihre Grenzen. Informieren Sie sich deshalb im Vorfeld, welche Bewegungsmelder Sie wirklich benötigen. Soll es ein bellender Hund als Alarm sein? Ist der Bewegungsmelder mit Licht notwendig? Kann ein Bewegungsmelder mit Kamera im Eingangsbereich sinnvoll sein? All diese Fragen machen eine gute Kaufberatung aus!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Katzenklappen – bequem für Vierbeiner, sicher für Herrchen und Frauchen
  2. PIR Sensoren – die klassischen Bewegungsmelder in Groß und Klein
  3. Solar Bewegungsmelder – Bewegungsmelder ohne eigene Stromquelle
  4. Nachtlichter mit Bewegungsmelder – die kleinen Begleiter in der Nacht
  5. Bewegungsmelder mit Alarm – die kleinen Krachmacher
  6. LED Bewegungsmelder – die stromsparenden Leuchten
  7. Außenleuchten mit Bewegungsmelder – die helle Variante für draußen
  8. Akku Bewegungsmelder – die mobile Variante der Bewegungsmelder
  9. Mini Bewegungsmelder – die Bewegungsmelder für den schnellen Einsatz
  10. Bewegungsmelder für Außen – vielseitige Modelle für ein hohes Maß an Sicherheit
  11. Bewegungsmelder für Innen – die Modelle für das Licht im Innenraum
  12. Infrarot Bewegungsmelder – die gängigen Bewegungsmelder auf dem Markt
  13. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz