Dokumentensafes – Dokumente sicher vor Diebstahl und Brand geschützt

DokumentensafesWer seine Wertsachen, wie zum Beispiel den teuren Schmuck, größere Summen an Bargeld oder Wertpapiere, sicher aufbewahrt wissen möchte, der greift in der Regel nicht etwa zu einem gewöhnlichen Schrank mit abschließbaren Türen und Schubladen. Wirklich sicher aufbewahrt sind Wertgegenstände nur dann, wenn sie in einem Tresor liegen. Nur so haben es Langfinger bei einem Einbruch wirklich schwer, an den kostbaren Inhalt des Tresors zu gelangen. Recht einfache aber dennoch sichere Tresore für den Einsatz Zuhause gibt es zum Beispiel in jedem Baumarkt zu kaufen, wie etwa bei OBI, Hornbach oder Bauhaus. Auch viele Discounter wie ALDI, LIDL oder Norma haben  Doch manche Dinge müssen nicht nur im Falle eines Einbruchs sicher aufbewahrt sein, sondern dürfen auch im Falle eines Brandes nicht dem Feuer zum Opfer fallen, was zum Beispiel auf wichtige Dokumente im Büro zutrifft. Genau für solche Fälle haben die Hersteller von Tresoren den speziellen Tresor für Dokumente, den Dokumententresor, entwickelt.

Dokumentensafe Test 2017

Kann ein Dokumentensafe feuerfest und wasserfest sein?

DokumentensafesGrundsätzlich sollte erst einmal festgehalten werden, dass kein Tresor, ob nun ein teurer Honeywell Dokumentensafe oder ein etwas preisgünstigerer Stabilit Dokumentensafe, keinen hundertprozentigen Schutz vor Wasser bietet. Einen Unterwassereinsatz würde ein vermeintlich wasserfester Safe für Dokumente also auf Dauer nicht bestehen.

Dies bedeutet somit also auch, dass bei einem Hochwasser, das nicht nur in Küstennähe auftritt, sondern auch durch starken Regen verursacht Häuser in Hanglage unter Wasser setzen kann, Ihre Dokumente ein einem feuerfesten Safe für Dokumente nicht absolut sicher sind. Dies konnte auch in so manchem Dokumentensafe Test ebenfalls bereits festgestellt werden.

Zum besseren Verständnis geben wir Ihnen im folgenden wichtige Hinweise für feuerfeste und wasserdichte Dokumentensafes mit auf den Weg:

Kriterium Hinweise
feuerfeste Dokumentensafes Was in einem Dokumentensafe Test ebenfalls festgestellt werden kann, ist, dass Tresore, die mit der Bezeichnung „Dokumentensafe feuerfest“ verkauft werden, in der Regel durchaus eine gewisse Beständigkeit gegen Löschwasser haben oder zumindest bei eintretendem Löschwasser der entstehende Schaden von der Versicherung übernommen wird. In jedem Fall ist ein Tresor für Dokumente, der einen Feuerfest Test besteht, gegen Spritzwasser sehr gut geschützt. Damit ein Dokumentensafe allerdings den Feuerfest Test bestehen kann, muss dieser zwingend so gebaut sein, dass sowohl spezielle Dichtungen verbaut sind als auch die Türöffnungen über besondere Türfalze verfügt.

Doch neben der Tresortür gibt es auch noch weitere Stellen, an denen Wasser in das Innere des Tresors eintreten kann, wie etwa die Montagelöcher, mit denen ein Einbau in einen Schrank oder eine Wandmontage möglich ist. Deshalb ist es erforderlich, einen Tresor nach der Montage durch zusätzliche Maßnahmen wasserdicht zu machen, um eine höchstmögliche Wasserdichtigkeit zu erhalten. Dennoch bleibt festzuhalten, dass Sie bei einem Dokumententresor Test in der Regel ausschließlich Dokumententresoren begegnen werden, die feuerfest sind, nicht jedoch solche, die als wasserdicht deklariert sind.

wasserdichte Dokumentensafes Möglichkeiten, wie Wasser in einen Tresor gelangen kann, gibt es viele. Dies kann beispielsweise durch Hochwasser passieren, aber auch genauso gut durch einen Wasserrohrbruch. Je nachdem, wie tief der Tresor unter Wasser steht, erhöht sich entsprechend der Wasserdruck und somit auch den Druck von außen auf den Tresor. Handelt es sich bei den Gummidichtungen dann lediglich um flexible Dichtlippen, können diese ganz leicht weggedrückt werden, sodass Wasser ins Innere des Tresors eindringen kann. Deshalb sollten Sie, wenn Sie einen Dokumentensafe kaufen, darauf achten, dass es sich nach Möglichkeit um entsprechend hochwertige Dichtungen handelt und nach dem Einbau die Montagelöcher sicher abdichten.

Tipp: Im Dokumententresor Test ist übrigens stets festzustellen, dass grundsätzlich alle Dokumententresore oder auch Datentresore als feuerfest eingestuft werden und somit auch einen gewissen Schutz gegen Wasser bieten. Doch nicht nur Wasser wird zumindest bis zu einem gewissen Grad vor dem Eindringen abgehalten, sondern auch Brandgase finden garantiert keinen Weg in das Innere des Tresors. Damit dies aber auch nach Jahren noch der Fall ist, sollten die Dichtungen des Dokumentensafes regelmäßig geprüft werden, da die Elastizität aufgrund einer unausweichlichen Alterung des Materials nach lässt und die Dichtungen spröde und brüchig werden können.

Wenn Sie absolut auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie aber auch, wenn Sie einen Dokumentensafe kaufen, gleich eine spezielle Kassette dazu kaufen, die Sie in den Tresor einlegen können und welche Ihre wichtigen Dokumente aufbewahrt. Solche Kassetten sind gibt es garantiert wasserdicht, sodass Ihre Unterlagen selbst bei einem länger andauernden Hochwasser absolut sicher verschlossen sind, selbst wenn der Tresor mit Wasser volllaufen würde.

Wie sicher ist ein Dokumentensafe eigentlich?

Wie sicher ein Dokumentensafe wirklich ist, erfahren Sie durch einen Blick auf die Sicherheitsstufe, in welche der Safe eingeteilt ist. Die Sicherheitsstufen beziehen sich in der Regel lediglich auf den Einbruchschutz und sind gemäß den Europanormen EN 1143-1 und EN 14450 in folgende Grade eingeteilt:

  • S1
  • S2
  • 0
  • I
  • II
  • III
  • IV
  • V

Der Feuerschutz wiederum ist unter anderem gemäß den Normen EN 15659 LFS 20 P, UL 72 Class 350 oder EN 1047-1 geregelt und in Minuten angegeben. So gibt es zum Beispiel Modelle, die bei einem Dokumentensafe Test in einem Brand mindestens 30 Minuten standhalten muss, während sich die Temperatur im Inneren auf maximal 150 Grad Celsius erhöhen darf, denn Papier beginnt bereits ab 250 Grad Celsius an zu kohlen und wäre somit schon nach kürzester Zeit ohne Brandschutz nur noch Asche. Darüber hinaus gibt es auch Tresore mit einer Feuerfestigkeit von 60 oder 120 Minuten.

Vor- und Nachteile eines Dokumentensafes

  • Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, wichtige Wertpapiere, Dokumente oder Schmuck aufzubewahren, sollten Sie unbedingt nach einem Dokumentensafe Ausschau halten.
  • Diese sind im Normalfall wasserdicht und feierfest, wodurch Ihre Wertsuchen gut geschützt sind.
  • Selbst Hochwasser oder Hochdruck-Löschwasser (für den Fall eines Brandes) halten die meisten Modelle stand.
  • Damit Sie sicher gehen, dass Ihr Favorit auch hochwertig ist, sollten Sie nach der Plakette eines Prüfdienstes Ausschau halten. In minderwertigen Dokumentensafes sind Ihre Wertsachen sonst nicht sicher.

Dokumententresor günstig kaufen

Wenn Sie einen Dokumentensafe kaufen möchten, dann sollten Sie ein paar Dinge beachten. So sollten Sie beispielsweise ausschließlich solche Modelle kaufen, die explizit einem ausführlichen Dokumententresor Test unterzogen und von einem unabhängigen Institut zertifiziert wurden, wie etwa von der VdS Schadenverhütung GmbH. Solche geprüften Tresore besitzen stets eine entsprechende Plakette auf der Innenseite der Tresortür. In der Regel finden Sie dazu euch den einen oder anderen dazugehörigen Testbericht, in dem Ihnen Dritte ihre Erfahrungen mitteilen. Generell sollten Sie sich nur solche Tresore entscheiden, die nach Euro-Normen geprüft worden sind.

Sobald Sie durch einen Vergleich mehrerer Modelle einen Dokumentensafe gefunden haben, der Ihren Anforderungen gerecht wird, können Sie im Internet noch einen Preisvergleich durchführen. Dies hat den Vorteil, dass Sie auf diese Weise einen Online Shop finden können, bei dem Sie Ihren gewünschten Tresor zu einem besonders günstigen Preis kaufen können.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Pistolenschränke – ein absolutes Muss für Waffenbesitzer
  2. Katzenklappen – bequem für Vierbeiner, sicher für Herrchen und Frauchen
  3. Haustresore – Werte bewahren und erhalten
  4. Kurzwaffenschränke – wenn Sicherheit zum Gesetz wird
  5. Schranktresore – alle Wertsachen sicher verwahrt
  6. Steckdosentresore – Sicherheit dank Geheimversteck
  7. Waffenschränke – Waffen sicher lagern
  8. Geldtresore – Bares sicher verwahrt
  9. Dokumentenkassetten – So sicher ist die Tresoralternative
  10. Brandmelder – unverzichtbarer Schutz
  11. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  12. Möbeltresore – der Safe für das Möbelstück
  13. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz