Elektronische Schließzylinder – Deutlich mehr Sicherheit und Komfort

Elektronische SchließzylinderImmer mehr Menschen rüsten ihre Türen mit einem elektronischen Schließzylinder aus. Dabei gibt es mittlerweile keine prägnanten Unterschiede mehr zwischen Privathäusern beziehungsweise -wohnungen und dem Büro oder anderen Gewerbeobjekten. Ob nun beispielsweise ein elektronischer Schließzylinder RFID, ein elektronischer Schließzylinder NFC, ein elektronischer Schließzylinder mit Transponder, ein elektronischer Schließzylinder mit Chip oder ein elektronischer Schließzylinder mit Fingerabdruck, ein digitaler Schließzylinder sorgt nicht nur für deutlich mehr Sicherheit. Ein Schließzylinder für Haustür und Wohnung bietet darüber hinaus wesentlich mehr Komfort. Doch nur, weil ein Schließzylinder elektronisch arbeitet, bedeutet dies nicht automatisch, dass jedes Modell gleichermaßen zu empfehlen ist. Bei der Suche nach einem guten Schließzylinder Hersteller kann ein elektronischer Schließzylinder Test sehr sinnvoll sein.

Elektronischer Schließzylinder Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Elektronische Schließzylinder": (4 von 5 Sternen, 3 Bewertungen)

Was ist ein elektronischer Schließzylinder Funk?

Elektronische SchließzylinderEin elektronischer Schließzylinder mit Chip oder Fingerabdruck unterscheidet sich von einem herkömmlichen Schließzylinder insofern, dass der herkömmliche Schließzylinder mit einem gewöhnlichen Schlüssel aufgeschlossen wird, während zur Öffnung und Schließung eines elektronischen Schließzylinders hingegen ein elektrisches Signal erforderlich ist. Ein solches elektronisches Signal kann aber nur von berechtigten Personen ausgelöst werden. Bei einer elektronischen Schließanlage wird grundsätzlich zwischen zwei Varianten unterschieden:

  1. solche, die mit Ruhestrom arbeiten
  2. solche, die mit Arbeitsstrom arbeiten

Bei einem Ruhestrom-Schließzylinder müssen Sie nicht befürchten, dass Sie überhaupt nicht mehr ins Haus kommen, da Ihnen eine solche Anlage auch dann noch den Zutritt gewährt, wenn es einmal zu einem Stromausfall kommen sollte. Ein Schließzylinder, der mit Arbeitsstrom funktioniert, wird das System hingegen nur dann aktiviert, wenn eine korrekte Zugangsberechtigung erkannt wurde. Solche Systeme arbeiten für gewöhnlich mit verschiedenen Lesegeräten, welche beispielsweise direkt am Schließzylinder am Türbeschlag oder auch in der Nähe der Eingangstür angebracht sind.

Welche Vorteile hat ein elektronisches Schloss zu bieten?

Sollten Sie sich bereits mit dem Thema „elektronischer Schließzylinder nachrüsten“ auseinandergesetzt haben, dann wird Ihnen sicherlich schon der eine oder andere Vorteil begegnet sein.

Vor- und Nachteile eines elektronischen Schließzylinders

  • Wenn Sie beispielsweise einen Fingerprint Schließzylinder oder einen Schließzylinder mit Transponder an Ihrem Eingang installiert haben, kommen Sie auch ohne einen Schlüssel sehr schnell in Ihr Haus. Ein sich Aussperren aufgrund eines vergessenen Schlüssels ist somit also künftig ausgeschlossen.
  • Ein elektronischer Schließzylinder mit Transponder, Fingerabdruck oder einem anderen Lesegerät ist für gewöhnlich sehr einfach einzurichten. Die meisten Systeme können zudem auch zu einem späteren Zeitpunkt individuell nachgerüstet und somit auch nahezu beliebig um weitere Komponenten ergänzt werden.
  • Ein elektronischer Schließzylinder mit Fingerabdruck und Co. sorgt in der Regel dafür, dass zumindest die meisten Einbrecher gleich von Anfang an abgeschreckt werden, da diese normalerweise damit rechnen, eine Tür mit einem gewöhnlichen Schließzylinder vorzufinden. Wenn sich an Ihrer Tür also ein elektronischer Schließzylinder nachrüsten lässt, dann erhöht dies deutlich die Sicherheit.
  • Sollten Sie wider erwarten einmal einen Transponder verlieren oder gestohlen bekommen, dann müssen Sie nicht befürchten, dass jemand diesen benutzen könnte, um sich unberechtigt Zutritt zu verschaffen. Löschen Sie diesen ganz einfach aus dem System, schon ist damit kein Zutritt mehr möglich.
  • Viele Systeme, wie zum Beispiel elektronische Schließzylinder von Simonsvoss, ermöglichen sogar eine Protokollierung sämtlicher Vorgänge. Damit wissen Sie immer ganz genau, wer zu welcher Zeit an welcher Tür rein oder raus gegangen ist.
  • Damit die Daten auch bei Stromschwankungen oder sogar einem Stromausfall nicht verloren gehen, besitzen hochwertige elektronische Schließzylinder eine Batterie, die nicht nur besonders langlebig sind, sondern auch sehr leicht gewechselt werden können.
  • Hinzu kommt, dass Sie einen ABUS, Owotronic oder SimonsVoss Schließzylinder nicht wechseln müssen, sollte einmal ein ehemaliger Mitarbeiter seinen Schlüssel nicht mehr wieder zurück bringen. Einfach die entsprechende Zugangsberechtigung aus dem System löschen, fertig.
  • Sollte der elektronische Schließzylinder nicht über ein mechanisches Notschloss verfügen, haben Sie keinen Zugriff darauf, sobald das Gerät stromlos ist.

Elektronischer Schließzylinder Test: Diese Varianten gibt es

Bei einem Schließzylinder Vergleich werden Sie schnell feststellen, dass es verschiedene Varianten gibt, aus denen Sie wählen können. So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, sich für ein Modell mit RFID, NFC, Transponder oder Fingerabdruck zu entscheiden.

Variante Hinweise
elektronischer Schließzylinder mit Transponder Wenn ein elektronischer Schließzylinder RFID unterstützt, dann wird dieser mithilfe eines kleinen Transponders über eine Radio Frequenz Identifikation (RFID) geschaltet. Ein solcher RFID Transponder besitzt einen programmierten Chip. Dabei kann es sich beispielsweise um einen kleinen Anhänger, ein Armband oder eine Karte handeln. Durch einen solchen Transponder erhalten Zutrittsberechtigte schließlich Zutritt zum Gebäude. Der Transponder muss lediglich vor ein Lesegerät gehalten werden. In der Regel drücken Sie einen Knopf, woraufhin mittels Funk eine Datenübertragung eingeleitet und somit die Zugangsberechtigung geprüft wird. Jeder Transponder besitzt seine ganz eigene Seriennummer, welche direkt im Sicherheitssystem hinterlegt werden muss. Nur, wenn diese Seriennummer verifiziert werden kann, wird der Zutritt gewährt und der Schließzylinder geöffnet.
elektronischer Schließzylinder NFC oder Bluetooth Was in Unternehmen nicht die Regel ist, ist im Falle eines privaten Haushaltes hingegen jederzeit problemlos realisierbar: Der Zugang mit dem Smartphone. Bei den meisten Zutrittssystemen digitaler Schließzylinder ist es möglich, das Smartphone über Bluetooth mit dem Zutrittssystem zu verbinden. So bietet zum Beispiel das Unternehmen SimonsVoss Schließzylinder an, bei denen Sie sich mit Hilfe Ihres Smartphones autorisieren können. Bei einigen Modellen genügt es sogar, wenn Sie lediglich in die Nähe Ihrer Tür kommen. Auch ohne das Smartphone auszupacken wird dann automatisch die Tür aufgeschlossen beziehungsweise beim Verlassen wieder abgeschlossen. Daneben gibt es auch elektronische Schließzylinder von SimonsVoss und auch anderen Herstellern, bei denen Sie sich mittels eines NFC Chip im Smartphone autorisieren können. Hierfür ist aber ein Smartphone erforderlich, in dem auch tatsächlich NFC verbaut ist, was auch heute noch bei recht wenigen Smartphones der Fall ist.
Schließzylinder elektronisch mit Zahlencode Schließzylinder mit Zahlencode gehören zu den wohl bekanntesten Zutrittskontrollsystemen überhaupt. Diese besitzen ein Tastenfeld auf der Außenseite der Tür oder aber an der Hauswand, über welches ein zuvor programmierter Zugangscode eingegeben wird. Ist der Code korrekt, schaltet das System den Schließzylinder frei und Sie können die Tür öffnen.
elektronischer Schließzylinder mit Fingerabdruck Bei einem Zutrittskontrollsystem mit Fingerabdruckscanner befindet sich neben der Tür oder auf dem Türblatt ein Touchpad, über den Ihr Fingerabdruck gescannt wird. Selbstverständlich muss der Fingerabdruck zuvor im System hinterlegt werden. Bei einigen Systemen muss der Finger über einen Sensor bewegt werden, bei anderen wiederum genügt es, wenn der Finger lediglich aufgelegt wird. Bei vielen System können mehrere Dutzend Fingerabdrücke gespeichert werden.

Hohe Sicherheit zum günstigen Preis mit einem Schließzylinder Preisvergleich

Nachdem Sie sich über verschiedene Systeme informiert, einen Vergleich durchgeführt, Erfahrungen gesammelt und ein elektronischer Schließzylinder Test Klarheit gebracht haben, werden Sie sich sicherlich Ihren persönlichen Testsieger gefunden haben. Bevor Sie im erstbesten Online Shop den gewünschten Schließzylinder vermeintlich günstig kaufen, sollten Sie zunächst einen Schließzylinder Preisvergleich durchführen. In der Regel finden Sie stets ein Angebot zu einem günstigeren Preis.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. RFID Schlösser – elektronische Schlösser zur Zutrittskontrolle
  2. Katzenklappen – bequem für Vierbeiner, sicher für Herrchen und Frauchen
  3. Handy Diebstahlschutz – persönliche Daten schützen
  4. Waffenschränke – Waffen sicher lagern
  5. RFID Türöffner – optimaler Schutz für Türen
  6. Fingerprint Türöffner – Türen öffnen auf Fingerzeig
  7. Digitale Schließzylinder – Hausschlüssel wird überflüssig
  8. Überwachungskameras – zum Schutz von Hab und Gut
  9. Fingerprint Türschlösser – das personalisierte Türschloss
  10. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  11. Möbeltresore – der Safe für das Möbelstück
  12. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  13. Türalarme – Türen effizient überprüfen und gegen Einbrecher schützen  
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz