Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

WLAN Kameras: Modernste Technik für die Sicherheit im eigenen Haus

Haben Sie auf Geschäftsreisen oder im Urlaub auch manchmal ein flaues Gefühl im Magen? Wenn Sie nicht wissen, ob Ihre eigenen vier Wände noch unversehrt sind oder ob es Probleme mit einem Einbruchsversuch oder Vandalismus gegeben hat? Dann gab es bisher relativ aufwändige und kostenintensive Lösungen einer Kamerabewachung des Gebäudes mit einer teuren Aufschaltung. Inzwischen ist die Technik aber enorm fortgeschritten. W-Lan Kameras bieten 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche einen fast schon perfekten Schutz und können bei entsprechender Programmierung auch eine Wachhundefunktion übernehmen. W-Lan Kameras werden immer beliebter, weil sie immer platzsparender, günstiger und mit noch besserer Optik konzipiert werden.

WLAN Kameras Test 2020

Die W-Lan Kameras zeichnen sich durch ein hohes Ausmaß an Anpassungsmöglichkeiten an die geplante Verwendung ab. Sehen Sie sich die einzelnen Bauteile der W-Lan Kameras an und auch welche Funktionen sie übernehmen: 

1. Hochwertige Optik für Tag und Nacht

Sie können zwischen ganz unterschiedlichen Objektiven und Betrachtungswinkeln auswählen! Denken Sie an eine Situation im Eingangsbereich bzw. vor der Haustür. Dort werden Sie eher den Rundumblick wählen, so dass die Bilder zwar nicht ganz exakt symmetrisch sind – dafür haben Sie aber auch den Bereich links und rechts im Blick. Wichtig ist dies vor allem, wenn Hausierer oder Bettler mit mehreren Personen vor der Tür stehen. So können Sie sich vor dem Türöffnen vor unliebsamen Überraschungen schützen. Eine andere Möglichkeit sind W-Lan Kameras mit einem Zoom bzw. einer Schwenk- bzw. Kippmöglichkeit. Insbesondere bei einem größeren Gartengrundstück können Sie dann interessante Objekte heranzoomen. Dies muss nicht unbedingt ein ungebetener Gast sein, manchmal können Sie mit der Kamera auch Eichhörnchen beobachten, wenn das Grundstück in ländlicher Umgebung liegt.
Wenn Sie eine Garageneinfahrt oder einen Grundstückszugang auch nachts sichern wollen, dann können sie eine Infrarot-Kamera nutzen. Die hochwertige Optik sollte also auf den Verwendungszweck abgestimmt sein!

2. Mini-PC für die Bildverarbeitung 

Die Kameras für die drahtlose Übertragung verbinden Optik mit Computertechnologie. Deshalb befindet sich in den Kameras auch eine Art Mini-PC, welcher die aufgenommenen Bilder in sendefähige Dateien verwandelt. Entscheiden Sie sich dabei entweder für die Aufzeichnung eines Videos oder aber die Übertragung von einzelnen Standbildern. Die genaue Einstellung der Kameras ist in der ausführlichen Bedienungsanleitung beschrieben. Wenn Sie unterwegs sind, dann können Sie sich das jeweilige Bild in einem festen Rhythmus zusenden lassen. Oder aber auch nur, wenn die Kamera eine Bewegung oder eine Änderung gegenüber dem vorher gespeicherten Bild bemerkt. Platzieren Sie die Kamera also im Flur und schalten Sie die Benachrichtigung nur bei einer neuen Bildwahrnehmung ein, dann sind Sie sofort über einen etwaigen Einbruch informiert.
Die Kameras schützen insbesondere bei größeren Anwesen auch vor neugierigen, eigenen Hauspersonal. So entdecken Sie “Ausflüge” Ihrer Reinigungskräfte in die Privatsphäre, wenn beispielsweise Ihr Arbeitszimmer oder Schlafzimmer nicht gereinigt werden sollen, wenn Sie nicht da sind.

3. IP-Adresse bzw. Internetverbindung

W-Lan Kameras verfügen bereits ab Werk über eine eigene IP-Adresse. So können Sie die Kamera sehr einfach mit ihrem schon bestehenden W-Lan verbinden. Damit entfällt auch der gefürchtete Kabelsalat, mit dem Sie gerade in Innenräumen auf die Kamera aufmerksam machen würden. Sie benötigen lediglich einen Akku mit großer Speicherkapazität oder eine normale Stromversorgung! Eine weitere Verkabelung ist nicht notwendig.

Alle Artikel zum Thema Einbruchschutz:

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Wie lauten die besten Produktempfehlungen bei "WLAN Kameras"?

Am besten bzw. beliebtesten ("Testsieger nach Beliebtheit auf WLAN Kamera") sind für die Kategorie "Kriminalberatung.de" folgende Produkte:

Für welche Hersteller oder welche Marke sollte ich mich entscheiden?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: TODAYI, Netgear, FREDI, Logitech, HiKam, ELRO, YI, Amcrest, Canary, Netatmo, Somfy, Edimax, JOOAN.

Welches Preis-Leistungs-Niveau wird hier bewertet?

Für die Kategorie WLAN Kameras haben wir Preise von 100-99 Euro gefunden. Der Durchschnitt bei Kriminalberatung.de beträgt demnach 109 Euro. Alle Online-Shops und Angebote finden Sie auf der jewiligen Produktdetailseite.

Test oder Vergleich 2020 in der Kategorie WLAN Kameras - die aktuelle Top 15

Hier finden Sie die aktuelle Top 15 vom WLAN Kamera Test auf Kriminalberatung.de für das Jahr 2020 als Vergleichstabelle.

WLAN Kamera - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
AbbildungTitelTypen/KategorienBewertungOnline-PreisTest/Vergleich
TODAYI Mini-Kamera TestTODAYI Mini-KameraMini Kamera, WLAN Kamera, WLAN Überwachungskamera3.5 Sterne (befriedigend)
ungefähr 46 €» Erfahrungen
Netgear Arlo VMS3230-100EUS Smart Home TestNetgear Arlo VMS3230-100EUS Smart Homez.B. Outdoor Kamera, Alarmanlage, Sicherheitsanlage4 Sterne (gut)
ungefähr 260 €» Erfahrungen
FREDI HD 1080P Mini Überwachungskamera  TestFREDI HD 1080P Mini ÜberwachungskameraMini Kamera, WLAN Kamera4 Sterne (gut)
ungefähr 50 €» Erfahrungen
  TODAYI Überwachungskamera Aussen Test  TODAYI Überwachungskamera AussenMini Kamera, WLAN Kamera, WLAN Überwachungskamera4 Sterne (gut)
ungefähr 48 €» Erfahrungen
Logitech Circle 2 TestLogitech Circle 2z.B. Überwachungskamera, WLAN-Alarmanlage, Outdoor Kamera4 Sterne (gut)
ungefähr 239 €» Erfahrungen
  NIYPS Full HD 1080P Kleine Überwachungskamera Test  NIYPS Full HD 1080P Kleine ÜberwachungskameraMini Kamera, WLAN Kamera, WLAN Überwachungskamera4 Sterne (gut)
ungefähr 55 €» Erfahrungen
HiKam S6  TestHiKam S6IP Kamera, WLAN Kamera, WLAN Überwachungskamera4 Sterne (gut)
ungefähr 31 €» Erfahrungen
ELRO C903ip.2 TestELRO C903ip.2z.B. WLAN-Alarmanlage, WLAN Kamera, Outdoor Kamera3.5 Sterne (befriedigend)
ungefähr 68 €» Erfahrungen
YI Überwachungskamera 90H30WHQ000A TestYI Überwachungskamera 90H30WHQ000Az.B. WLAN Überwachungskamera, Videoüberwachung, WLAN Kamera4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 60 €» Erfahrungen
Amcrest ProHD IP2M-841B  TestAmcrest ProHD IP2M-841Bz.B. Innenraumüberwachung, WLAN Kamera, Indoor Kamera4 Sterne (gut)
ungefähr 100 €» Erfahrungen
Netgear Arlo VMS3130-100EUS TestNetgear Arlo VMS3130-100EUSz.B. Kabellose Alarmanlage, Zutrittskontrolle, WLAN Kamera4 Sterne (gut)
ungefähr 155 €» Erfahrungen
Netgear Arlo VMC3030-100EUS TestNetgear Arlo VMC3030-100EUSz.B. Videoüberwachung, IP Kamera, Indoor Kamera4 Sterne (gut)
ungefähr 105 €» Erfahrungen
HiKam A7  TestHiKam A7z.B. IP Kamera, Videoüberwachung, WLAN Überwachungskamera4 Sterne (gut)
ungefähr 97 €» Erfahrungen
Canary Flex Sicherheitskamera TestCanary Flex Sicherheitskameraz.B. WLAN Kamera, IP Kamera, Überwachungskamera3.5 Sterne (befriedigend)
ungefähr 199 €» Erfahrungen
Netatmo Welcome TestNetatmo Welcomez.B. WLAN Kamera, Videoüberwachung, Überwachungskamera4 Sterne (gut)
ungefähr 160 €» Erfahrungen
Zuletzt aktualisiert am 04.12.2020

Weitere spannende Inhalte:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
WLAN Kameras: Modernste Technik für die Sicherheit im eigenen Haus
Loading...

Neuen Kommentar verfassen