Mini Tresore – kompakte Maße für diverse Einbaumöglichkeiten

Mini TresoreWer nur kleine Wertgegenstände wie etwa Bargeld, Pässe, Portemonnaies oder Smartphones und Uhren an einem sicheren Ort verstauen und vor Diebstahl sichern möchte, kann Mini Tresore kaufen, die sich nach dem ein oder anderem Preisvergleich auch mit einem knappen Budget günstig erwerben lassen. Nach dem Mini Tresor Test liegt der Vorteil der kleinen Wertschränke in ihren Maßen: oftmals lassen sich die Modelle sogar in Schubladen und Schrankfächern unterbringen und besonders leicht verstecken. Dadurch sind sie unter anderem schwieriger zu finden. Wofür sich Mini Tresore noch einsetzen lassen und bei welchen Marken Sie die Modelle erwerben können, erfahren Sie nachfolgend.

Mini Tresor Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Der Einsatzbereich der Mini Tresore 

Mini TresoreHäufig wird ein einfacher Mini Tresor mit Schlüssel in Hotels und Gaststätten genutzt, um jedem Gast in seinem Zimmer die Möglichkeit zu geben, Wertgegenstände kleinerer Art sicher zu verwahren und sich so auch bei kurzer Abwesenheit sicher sein zu können, dass beispielsweise das eigene Bargeld nicht plötzlich aus dem Raum verschwindet. Meist befinden sich die Modelle in den Garderoben und wurden dort fest eingebaut, sodass ein Dieb sie nicht einfach mitnehmen kann. Nur sehr selten findet man in Hotelzimmern auch einen Mini Wandtresor vor, der in das Mauerwerk eingelassen wurde und sich beispielsweise mit Hilfe von Bildern verdecken lässt.

Nach dem Minisafe Test ist ein weiterer Einsatzbereich der Mini Tresore das gemeinschaftliche Büro: wer hier in den Arbeitspausen seine Wertgegenstände nicht mitnehmen, aber auch nicht unbeaufsichtigt lassen möchte, kann diese im Schubladentresor verstauen. Auch gemeinsame Aufenthaltsräume oder Umkleidekabinen am Arbeitsplatz enthalten nicht selten den ein oder anderen Mini Tresor für Mitarbeiter, die beispielsweise Ihr Smartphone bei der Arbeit nicht nutzen möchten oder dürfen und daher ablegen wollen.

Ein Vergleich zeigt aber auch, dass sich das Mini Tresore Kaufen ebenfalls für Zuhause eignen kann, denn nicht Jeder besitzt große Wertgegenstände, Wertdokumente oder gar Waffen, die man in einem entsprechend größeren Safe unterbringen müsste. Für Bargeld, Edelmetalle und Schmuck, sowie Uhren und Portemonnaies reicht oftmals ein Mini Tresor bestens aus, aber auch als Spardose, die für andere Familienmitglieder unzugänglich sein soll, ist ein Mini Tresor mit Schlüssel bestens geeignet. Wie Sie sehen, sind Mini Tresore nicht nur vielseitig in Ihrer Anwendung, sondern auch in Ihrem Aufbewahrungsort und den Erfahrungen nach flexibel, was das Verstecken angeht.

Welche Mini Tresore gibt es?

Betrachtet man so manchen Mini Tresor Test oder die Auswahl in dem ein oder anderen Online Shop, wird einem schnell klar, dass es eine Vielzahl verschiedener Mini-Tresor-Typen gibt und sich diese sogar in ihrer Ausstattung weiter unterscheiden können. So bietet so mancher Hersteller beispielsweise Buch-Tresore an, die als Mini Tresor Safe inkl. 2 Schlüssel Zubehör daherkommen. Hierbei handelt es sich allerdings nur selten um Varianten, die feuerfest sind. Des Weiteren kann man nach dem Minisafe Test einen Mini Wandtresor kaufen, der je nach Variante und Budget als Mini Tresor mit Zeitschloss, Mini Tresor mit Zahlenschloss oder gar als Mini Tresor mit Fingerabdruck modernder Art gekauft werden kann.

Tipp: Sogar tragbare Mini Tresore gibt es nach dem Minisafe Test – diese werden meist als Mini Tresor mit Zahlenschloss hergestellt und lassen sich sogar im Handschuhfach des eigenen PKWs verstauen – wer möchte, kann aber auch einen Autosafe im Mini-Format günstig kaufen, der so manchem Testbericht nach jedem Budget gerecht wird.

Die Sicherheitsstufen der Mini Tresore

Auch Mini Tresore werden durch ihre Sicherheitsstufen unterschieden.

Variante Hinweise
Sicherheitsstufe A und B Dabei bieten Modelle der VDMA Sicherheitsstufe A, sowie ein Mini Tresor Stufe B nur leichten bis begrenzten Einbruchschutz – was bedeutet, dass mit diesen ein Inhaltswert von bis zu 2500 Euro privat bei der Versicherung belegt werden kann.
Sicherheitsstufe S1 und S2 Mini Tresore der Sicherheitsstufen S1 oder S2 sind nach dem Mini Tresor Test nur selten vorzufinden, bieten allerdings mehr Widerstand bei einem Versuch, diese durch mechanische Einwirkungen zu öffnen – daher lassen sie sich auch mit höheren Summen versichern.

Die verschiedenen Mini Tresor Hersteller auf dem Markt 

Möchte man einen Mini Tresor mit Fingerabdruck oder gar einen Mini Tresor mit Zeitschloss erwerben, kann man sich hierfür nach dem Minisafe Test einiger verschiedener Hersteller bedienen, die international bekannt sind und eine langjährige Erfahrung in ihrem Metier vorweisen können. Bei diesen Marken erhalten Sie Mini Tresore verschiedener Arten und Größen und sogar den ein oder anderen Mini Tresor Stufe B:

Auch im Baumarkt günstig erhältlich

­­­­Kleine Safes wie den Mini Tresor mt 17 kann man oftmals auch im Baumarkt wie OBI, Bauhaus oder Hornbach günstig erhalten. Nach dem Mini Tresor Test handelt es sich hierbei zwar nicht um Geräte, die den verschiedenen Sicherheitsstufen zugeordnet wurden, dafür bieten sie für die Heimnutzung dennoch ausreichend Schutz – schließlich lassen sie sich einfach verstecken, sodass Diebe es deutlich schwerer haben, die Wertgegenstände ausfindig zu machen und aus ihrem Versteck zu entfernen.

Nach dem Mini Tresor Test bringt das Modell mt 17, das beispielsweise bei dem Baumarkt Hellweg erhältlich ist, sowohl ein elektronisches Schloss, als auch ein manuelles Schließsystem mit. Während die Wände des Safes nur 2cm stark sind, erhalten Sie mit der 4cm breiten Tür des Tresors mehr Sicherheit vor einem Diebstahl Ihrer Wertgegenstände. Die Maße 23 x 17 x 17cm bieten ausreichend Platz für Bargeld, kleine Wertgegenstände und auch Dokumente wie Ihren Pass – durch die kompakte Form ist es Ihnen aber auch möglich, den Tresor nach Belieben zu verstauen und unterzubringen, bzw. zu verstecken. Der Mini Tresor kann sowohl in die Wand selbst eingebaut werden, an die Wand angebracht werden oder sich auch in Möbeln verstecken lassen – für die Montage ist im Lieferumfang ein Montagesatz für die Halterung an der Wand vorhanden. Zudem erhalten Sie beim Kauf zusätzlich vier Batterien und einen Notschlüssel, falls diese einmal leer gegangen sind und Sie den Safe somit elektronisch nicht mehr öffnen können.

Vor- und Nachteile eines Mini Tresors

  • Mini Tresore sind klein und kompakt und daher ideal für den privaten oder beruflichen Gebrauch.
  • Sie sind vor allem zur Aufbewahrung von Schmuck, Dokumenten und anderen kleinen Gegenständen geeignet.
  • Dank der geringen Größe sind sie leicht zu verstauen und fallen Besuchern nicht direkt ins Auge.
  • Alternativ gibt es Mini Tresore auch als Wandtresore oder Möbeltresore.
  • Langwaffen oder andere große Gegenstände passen oftmals nicht in einen Mini Tresor.

Die Preise der Mini Tresore

Selbstverständlich hängt der Preis eines Mini Tresors auch immer davon ab, welche Ausstattung dieser mitbringt und welcher Sicherheitsstufe er zugeordnet wurde – denn ein besonders widerstandsfähiger, feuerfester Tresor mit Fingerscan ist wesentlich aufwändiger herzustellen und weist hochwertigere Materialien auf, als ein einfacher Tresor mit Schlüsseln und dünnen, nicht feuerfesten Wänden. Die einfachsten Modelle sind auf dem Markt jedoch bereits für das kleinere Budget unter 50 Euro zu haben, aufwendiger ausgestattete Varianten kann man schon für unter 100 Euro erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hundeklappen – Freiheit für den Vierbeiner, Sicherheit für das eigene Zuhause
  2. Waffentresore – Kurz-, Lang-, und auch Blankwaffen sicher verstaut
  3. Überwachungskameras – zum Schutz von Hab und Gut
  4. Nachtlichter mit Bewegungsmelder – die kleinen Begleiter in der Nacht
  5. Bewegungsmelder mit Alarm – die kleinen Krachmacher
  6. Bewegungsmelder für Innen – die Modelle für das Licht im Innenraum
  7. Bewegungsmelder – Sicherheit durch Infrarotstrahlen
  8. Möbeltresore – der Safe für das Möbelstück
  9. Geldschränke – ein Geldsafe zum Sichern von Wertpapieren und anderen Utensilien
  10. Türalarme – Türen effizient überprüfen und gegen Einbrecher schützen  
  11. Einbruchmeldeanlagen – der Oberbegriff aller Alarmanlagen
  12. Wandtresore – das kaum sichtbare Versteck für die eigenen Schätze
  13. Drogen: Sehnsuchtstage – Sehnsuchtsnächte
  14. Lexikon der Sicherheitstechnik
  15. Kriminalberatung – Wissenswertes zur Sicherheitstechnik und Einbruchschutz